Cancel Culture an der Uni Münster?:"Getilgt und ausgerottet"

Professor Olaf Blaschke

Der Historiker Olaf Blaschke ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats.

(Foto: Laura Grahn/.Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster)

Kolonialismus und Antisemitismus: Warum Kaiser Wilhelm II. als Namensgeber der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster problematisch ist. Ein Gespräch mit dem Historiker Olaf Blaschke.

Interview von Alexander Menden

Über den Namen der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) ist erneut eine Debatte entflammt. Ihr Stifter Kaiser Wilhelm II. sei als Namensgeber nicht mehr tragbar, finden manche. Die Universität hat nun ein Projekt gestartet, das auf eine öffentliche Diskussion über den Umgang mit diesem Erbe setzt. Historiker Olaf Blaschke ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats und stand einer Arbeitsgemeinschaft vor, die Vorschläge gemacht hat, wie das Thema am besten zu diskutieren sei.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Glass of bitter alcoholic Negroni cocktail served with ice and orange peel on light surface Copyright: xRamonxLopezx
Negroni
Von wegen hochprozentige Abrissbirne
Worried Teenage Boy Using Laptop In Bed At Night model released Symbolfoto property released PUBLICA
Familie und Erziehung
Wenn der Sohn Pornos guckt
Katharina Afflerbach
Selbstverwirklichung
Wie man mitten im Leben noch mal neu anfängt
Have you ever wondered what a yacht inspired by both Freddie Mercury and Forrest Gump would look like? Wonder no more, a
Superyachten
"Wenn Sie darüber nachdenken, ob Sie sich das leisten können, dann können Sie es sich nicht leisten"
alles liebe
Psychologie
"Paare sind glücklicher, je mehr Übereinstimmungen es gibt"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB