Brexit Axel Scheffler mit Grüffelo und Maus  bei einer Demonstration

Michael Morpurgo beschreibt in seinem Anti-Brexit-Artikel die Situation des berühmten deutschen Illustrators.

An der großen Anti-Brexit-Demonstration am 23. März in London war auch Axel Scheffler beteiligt. Seine bekanntesten Figuren, Grüffelo und Maus begleiteten ihn.

Aus diesem Anlass schrieb der Kinderbuchautor Michael Morpurgo im Guardian: "Seit 37 Jahren lebt der in Deutschland geborene Illustrator des Grüffelo von Julia Donaldson in unserem Land und hat hier Karriere gemacht. Sein Beitrag zum Leben von Millionen unserer Kinder ist immens. Wenn wir Europa verlassen, ist sein bisheriges Recht, das Vereinigte Königreich seine Heimat zu nennen, bedroht. Können wir uns vorstellen, wie dies sein Leben beeinträchtigt, wie er sich fühlen mag? Und wie geht es uns damit, dass so etwas in unserem Land passieren wird? Dieser Mann ist ein kostbarer Schatz für uns und unsere Kinder. Wir müssen noch mal gründlich darüber nachdenken."