bedeckt München 20°

Berliner Stadtgeschichte:Steuerfrei in Frohnau

1920 wurde Berlin die drittgrößte Stadt der Welt. Aber wie sollte sie sich entwickeln? Ein Band untersucht, wie vor 100 Jahren über die Wohnungsfrage diskutiert wurde - und was davon heute noch aktuell ist.

Am 1. Oktober 1920 wurde Berlin wie mit einem Zauberschlag die flächenmäßig größte Stadt Europas und, gemessen an der Einwohnerzahl, die drittgrößte Stadt der Welt.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
SZ-Tatortserie
Als der "Tampon-Mord" Bad Tölz erschütterte
Teaser image
Umweltschutz
Freiwillig werden wir die Erde nicht retten
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Online-Dating
Wie ein Vampir
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot