bedeckt München 19°

Autounfall nahe Rom:Italowestern-Held Giuliano Gemma ist tot

Giuliano Gemma ist tot

Giuliano Gemma und seine Frau bei der Filmpremiere von Rush Mitte September in Rom.

(Foto: Getty Images)

Er gehörte zu den bekanntesten Gesichtern des Italowestern. Giuliano Gemma ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Der Schauspieler wurde 75 Jahre alt.

Der italienische Schauspieler Giuliano Gemma ist tot. Der 75-Jährige kam bei einem Autounfall in der Nähe von Rom ums Leben.

Wie die Zeitung Il Messagero berichtet, war Gemma in Cerveteri unterwegs, einem Küstenort nordwestlich der Hauptstadt, als er mit seinem Wagen frontal in ein anderes Fahrzeug krachte. Er starb auf dem Weg ins Krankenhaus.

Gemma gehörte zu den bekanntesten Darstellern des Italowestern-Genres. Seit Mitte der 1960er Jahre wurde er durch seine Rollen auch einem internationalen Publikum bekannt. Seine erste bedeutende Rolle erhielt er im Jahr 1959 in "Ben Hur". Drei Jahre später engagierte ihn der Regisseur Luchino Visconti für "Der Leopard". In den 1980er Jahren wirkte Gemma in mehreren Politthrillern mit, darunter "Ein Mann auf den Knien".

Gemma wurde im Jahr 1938 in Rom geboren, wuchs in der Reggio Emilia in Norditalien und in Rom auf. Gemma hinterlässt eine Frau und zwei Töchter, darunter die Schauspielerin Vera Gemma.

© Süddeutsche.de/dpa/leja/mane
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB