Süddeutsche Zeitung

Ausstellungen - Berlin:Berliner Ausstellung zeigt Nil-Expedition der Preußen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Den Weg einer preußischen Expedition zu antiken Denkmälern zeigt die Ausstellung "Abenteuer am Nil. Preußen und die Ägyptologie 1842-45" von Ägyptischem Museum und Papyrussammlung im Berliner Neuen Museum. Bis 7. März wird nach Angaben vom Freitag die abenteuerliche Reise eines kleinen Forscherteams als exemplarische wissenschaftliche Unternehmung des 19. Jahrhunderts erzählt. Die Ausstellung führt dazu sonst auf verschiedene Institutionen verstreute Materialien zusammen und verdeutlicht die Aktualität alter Museums- und Archivbestände für die moderne Forschung.

Die Expedition am Nil sollte die antiken Denkmäler der ägyptischen Kultur für die damals entstehende Wissenschaft der Ägyptologie dokumentieren und Objekte für das Neue Museum sammeln. Während der Reise entstanden mehr als 1300 Zeichnungen, gut 7400 Abklatsche und zahlreiche Gipsabdrücke. Zudem wurde die Ausfuhr von 1900 Objekten genehmigt. Das Material wurde später wissenschaftlich aufgearbeitet.

Die Ausstellung zeichnet den Weg der Expedition durch Ägypten und Nubien nach und dokumentiert die Schritte vom Sammeln der Arbeiten bis zum Publizieren der Ergebnisse.

© dpa-infocom, dpa:221014-99-128732/2

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-221014-99-128732
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal