Kunstauktionen Seltenes

Caspar David Friedrichs „Landschaft mit Gebirgssee, Morgen“.

(Foto: Sotheby's)

Bei Sotheby's wird eine Marktrarität aufgerufen: ein Ölgemälde von Caspar David Friedrich. Und Quittenbaum wartet mit Design auf.

Von Dorothea Baumer

Ölgemälde von Caspar David Friedrich zählen zu den Marktraritäten. Nun sorgt ein schöner Zufall für gleich zwei Landschaften des großen Romantikers in der Londoner Auktion europäischer Gemälde des 19. Jahrhunderts am 12. Dezember bei Sotheby's. Aus der Sammlerfamilie Ströher wurde Friedrichs "Landschaft mit Gebirgssee, Morgen" eingeliefert, eine erhabene Hochgebirgsszene mit einsamem Wanderer und weidendem Vieh. Das Bild war 1978 von der Geologin Erika Pohl-Ströher bei Lempertz für 450 000 Mark erworben worden und soll nun zwei bis drei Millionen Pfund ...