Architektur Underdog

Die schottische Hafenstadt Dundee kämpft gegen den Niedergang - mit aufregender Kultur und einem spektakulären neuen Museum.

Von Laura Weißmüller

Das Guggenheim-Museum in Bilbao ist ein funkelndes Gebäude, das versucht, Leute anzuziehen. "Wir haben ein großes Loch in unseren Bau geschnitten, um die Menschen wieder zum Fluss zu bringen", sagt Kengo Kuma in japanisch geschliffenem Englisch.

Der 64-jährige Architekt, ganz in Schwarz gekleidet und mit dichten Augenbrauen, sitzt in einem Lernstudio des neuen Victoria & Albert Dundee und lächelt entspannt. Und das, obwohl rechts von ihm die Silhouette der schottischen Kleinstadt ins Fenster ragt, so als wollte sie doch auf ...