Ihren Fans jedoch gefällt gerade diese spezielle Mischung aus musikalischem Talent und mindestens so hinreißender Optik: 2006 gab sie (im Bild eine Szene aus La Traviata bei den Salzburger Festspielen 2005) gemeinsam mit den Star-Tenören Plácido Domingo und Rolando Villazón das bisher meist gesehene weltweit übertragene Klassikkonzert - und begeisterte damit zwei Tage vor dem Finale der Fußball-Weltmeisterschaft auch Klassik-ferne Zuschauer für klassische Musik.

Bild: ddp 22. April 2011, 18:482011-04-22 18:48:49 © sueddeutsche.de/dato