Ungewöhnliche Studentenjobs"Stöhn doch mal"

Wem Kellnern zu langweilig ist, der hat die Wahl. Geld lässt sich auch als erotische Telefonstimme oder Monster in der Geisterbahn verdienen. Ausgefallene Studentenjobs

Kellnern oder Nachhilfe geben sind die Klassiker unter den Studentenjobs. Es gibt aber auch ganz andere Wege, um sich das Studium zu finanzieren: Als Spielkonsolen-Tester zum Beispiel oder als erotische Stimme beim Telefonsex. Die Bandbreite an exotischen Studentenjobs ist groß. Oft muss man gar nicht lange suchen: Wer sich durch Anzeigen im Internet klickt, stößt unweigerlich auf ungewöhnliche Stellen. Selbst im Jobportal der Bundesagentur für Arbeit wird ein "Mitarbeiter m/w für textbasierten Flirt Chat" gesucht - einen professionellen Umgang mit dem Thema Erotik setzt der Arbeitgeber voraus.

Bild: dpa 9. März 2011, 10:132011-03-09 10:13:13 © sueddeutsche.de/dpa/holz