Georg Bachmaier, Leiter Recruiting bei Microsoft: "Nach einem ganzen Tag können wir viel besser abschätzen, ob jemand unsere Unternehmenswerte wirklich vertritt"

In unserem Assessment-Center für Trainees sehen wir die Bewerber einen ganzen Tag lang. Danach können wir viel besser abschätzen, ob jemand unsere Unternehmenswerte wirklich vertritt. Hier achten wir auf Grundkompetenzen. Wie groß ist die Überzeugungskraft gegenüber Kunden und Kollegen? Hat der Bewerber genügend Selbstvertrauen, um auch eigenverantwortlich zu handeln? Spiegelt er dieses Vertrauen auch den Kunden gegenüber wider? Wie tritt er in der Zusammenarbeit mit Kollegen auf? Wie gut kann sich jemand in andere Menschen hineinversetzen? Wie verantwortungsbewusst ist jemand? Hier geht es viel um Soft Skills, die man im Lebenslauf nicht überprüfen kann. Beim Lesen kann man nicht erkennen, wie offen jemand ist oder wie viel Respekt er anderen gegenüber zeigt.

Bild: Microsoft 15. März 2011, 10:482011-03-15 10:48:35 © sueddeutsche.de