Tipps für den Einkauf von Lachs:Wildlachs oder Aquakultur - was ist besser?

Lesezeit: 5 min

Zunächst einmal klingt es verlockend, frischen Fisch aus freier Natur zu verzehren - unter Umweltgesichtspunkten sollten Verbraucher sich das jedoch gut überlegen. "Wildlachs ist vom Aussterben bedroht, den sollte man besser nicht kaufen", rät Daniela Krehl von der Verbraucherzentrale Bayern. Der WWF empfiehlt, Wildlachs nur dann zu kaufen, wenn er das Siegel des Marine Stewardship Councils (MSC) trägt, das für nachhaltige Fischerei aus Wildbeständen bürgt oder das EU-Biosiegel.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Politische Gefangene Maria Kolesnikowa in Belarus
"Dieser ständige Druck wirkt sich auf die Gesundheit aus"
Wolf Biermann
"Das sind Dummheiten aus Klugscheißer-Motiven"
Psychologie
Wie sehr prägen uns unsere Geschwister?
Geheimdienste im Ukraine-Krieg
An der unsichtbaren Front
Interview mit Sido
"Mein Problem war selbst für die Profis relativ neu"
Zur SZ-Startseite