ParasitenSie leben in uns

Sie können ihre Wirte mit Bauchkrämpfen plagen, in den Schlaf versetzen und töten: Zehn weit verbreitete Parasiten.

Es mag ja herzig aussehen, aber das Geißeltierchen kann schwere Reisedurchfälle auslösen. Dutzende von Parasiten plagen den Menschen, hier nur eine kleine Auswahl besonders häufiger Erreger. Sie verursachen jedes Jahr den Tod von mehr als einer Million Menschen - vor allem in den ärmsten Regionen der Welt:

Das Geißeltierchen Giardia intestinalis ist weltweit unter geschätzten zehn Prozent der Menschen verbreitet und ist einer der Verursacher der Reisediarrhö. Meist gelangt es über Oberflächenwasser etwa von Seen in den Körper.Im Wasser können Dauerformen des Parasiten bis zu vier Monate überleben.

Bild: Photographer: Dr. Stan Erlandsen 21. Dezember 2015, 11:592015-12-21 11:59:41 © SZ vom 19./20. Dezember 2015/beu