Uralte Websites – Punkt, Punkt, Komma, Strich

Keine Computer-Kommunikation ohne ASCII, der Zeichenkodierung auf 7-Bit-Basis. Und keine Website ohne ASCII-Art, zumindest in den 1990ern. Mittels Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen lassen sich wahre Kunstwerke erschaffen, auch wenn sie auf den zweiten Blick lediglich aussehen wie überdimensionierte Emoticons. Obwohl, mit einem Engel mit Fanfare kann kein Smiley mithalten.

Bild: Ascii-Art.com 27. Dezember 2012, 09:522012-12-27 09:52:22 © Süddeutsche.de/mri/kaeb