Panne bei Apple:Panne oder Marketing-Aktion?

Lesezeit: 3 min

Die 5000 Dollar waren offenbar gut angelegt: In der Apple-Fangemeinde machte der Artikel innerhalb weniger Minuten die Runde. Auf Twitter, der Gebetsmühle für Gerüchte aus dem Silicon Valley, wurde die Phrase sofort zum Trendthema: Sekündlich zwitscherten Dutzende Nutzer den Satz "This is the new", "das ist das neue" - iPhone, was sonst - ein.

Doch die Freude über die Enthüllung dürfte bei den Gizmodo-Autoren inzwischen etwas verflogen sein: Weil das iPhone inzwischen als gestohlen gemeldet wurde, könnte sich das Blog des Ankaufs von Diebesgut schuldig gemacht haben, schreibt der Guardian-Autor Charles Arthur. Auch dem Finder droht Ärger, er wäre durch das kalifornische Gesetz verpflichtet gewesen, den Besitzer zu informieren und das Fundstück zurückzugeben.

"Hab es verloren"

Apple hat sich zu dem Fall noch nicht öffentlich geäußert, jedoch inzwischen die Rückgabe des Telefons gefordert - ein Indiz für seine Echtheit. In Technologiekreisen wird allerdings auch spekuliert, dass es sich bei dem verlorenen iPhone um eine geschickte PR-Aktion gehandelt haben könnte - zum einen, um das Apple-Produkt bis zur offiziellen Vorstellung am 22. Juni in den Schlagzeilen zu halten, zum anderen, um die Reaktion der Nutzer zu testen.

Ob Gray Powell noch bei Apple arbeitet, ist derweil unklar. Zumindest auf Facebook hat sich bereits ein Kult um seine Person entwickelt. Neben verschiedenen Dankesgruppen ist inzwischen auch ein offensichtlicher falscher Gray Powell aufgetaucht und hat bereits mehr als 2200 Fans gefunden. Sein Motto lautet "Hallo, mein Name is Gray und ich arbeite für Apple. Ich mag auch Bier", unter Telefon gibt er "Hab es verloren :( " an und in seinen Statusmeldungen fragt er, ob es Auslieferungsabkommen mit Kanada gebe.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB