bedeckt München
vgwortpixel

Filme im Netz:Großes Kino auf YouTube

Medienberichten zufolge will Google-Tochter YouTube in das Geschäft mit Bezahl-Inhalten einsteigen. Auf der Video-Plattform sollen Nutzer bald auch ganz legal aktuelle Hollywoodfilme sehen können - gegen Gebühr.

Die Video-Plattform Youtube will angeblich Hollywood-Filme gegen Bezahlung anbieten. Der Dienst könne bis zum Jahresende zunächst in den USA gestartet werden, berichtete die Financial Times unter Berufung auf einen hochrangigen Manager.

Musikvideos im Netz

Alternativen zu YouTube

Demnach sollen Internetnutzer gegen eine Gebühr von fünf Dollar aktuelle Kinofilme auf YouTube ansehen können. Derzeit liefen die Verhandlungen zwischen Youtube und Hollywood-Studios noch, heißt es. Dem Bericht zufolge sollen die Filme auf der Google-Seite zeitgleich mit der Veröffentlichung auf DVD oder in Online-Shops wie dem iTunes-Store von Apple angeboten werden.

© sueddeutsche.de/rtr/leja
Zur SZ-Startseite