Gegenstand einer weiteren Wikipedia-Posse waren nicht der hier auf dem Bild zu sehende Karl V. mit Ulmer Dogge aus dem Jahr 1532-1533, sondern dessen Maler Tizian und der Ex-Premier von Großbritannien, Gordon Brown.

Dieser hatte sich während einer Parlamentssitzung mit dem Renaissancekünstler verglichen, der mit zunehmendem Alter immer besser geworden und schließlich mit 90 Jahren gestorben sei. Der damalige Tory-Chef und jetztige Premier David Cameron keifte zurück, dass Tizian bereits mit 86 Jahren gestorben sei. Um bei dieser Debatte auf der ganz sicheren Seite zu stehen, änderte nun daraufhin ein Tory-Mitarbeiter den Wikipedia-Eintrag des Malers und änderte das Todesjahr von 1576 auf 1572.

Dumm nur, dass der Tory-Mitarbeiter einen Rechner der Geschäftsstelle nutzte. Noch dümmer, dass er mit dem Sterbedatum die bekannte Tatsache änderte.  Denn der Maler starb am 27. August 1576 an der Pest, unklar ist dagegen, wann er geboren wurde: irgendwann zwischen 1486 und 1490.

Bild: DPA 14. Januar 2011, 13:132011-01-14 13:13:07 © sueddeutsche.de/bön