Die vielleicht spannendste Neuigkeit nennt sich Siri. Dahinter verbirgt sich ein Spracherkennungssystem, das auch komplexe Sätze und Fragestellungen erkennen kann. Bei der Präsentation beispielsweise fragte iOS-Chefentwickler Scott Forstall das Gerät "Brauche ich heute einen Regenmantel?", woraufhin dieses "Es sieht so aus, als würde es regnen" antwortete - und auf dem Display die Wetterkarte zeigte. Siri wird auch die deutsche Sprache verstehen.  

Bild: REUTERS 4. Oktober 2011, 22:352011-10-04 22:35:44 © sueddeutsche.de/joku/olkl