Motorola Xoom

Während im Smartphone-Segment Googles Betriebssystem schnell am Massenmarkt erfolgreich war, dauerte es fast ein Jahr bis ein auf Tablet-PCs optimiertes Android erschien. Das Xoom war das erste Tablet mit Android 3.0, als es im Frühjahr auf den Markt kam. Nur langsam gelingt es den Entwicklern Kinderkrankheiten auszubügeln. Das Update auf Android 3.1 soll demnächst viele Fehler beheben.

Technische Daten: 10,1-Zoll Display mit 1280x800 Pixel, 1-GHz Dual-Core Prozessor, Wlan, 3G, 32 Gigabyte interner Speicher, 5-MP-Kamera mit 720p-Videofunktion, LED-Blitz, Frontkamera, Gewicht: 730 g

Betriebssystem: Android 3.0 Honeycomb (Update auf 3.1 angekündigt)

Besonderheiten: Sehr ausdauernder Akku ermöglicht bis zu 10 Stunden Dauersurfen. Gute Bildqualität der Kamera. Die MicroHDMI-Buchse ermöglicht direkten Anschluss an den Fernseher.

Nachteile: Die Software Android 3.0 läuft an einigen Stellen noch unrund. So wird der microSD-Karten-Slot nicht erkannt, weshalb der Speicher bisher noch nicht erweitert werden kann.

Preis: ca. 530 Euro (nur Wlan), ca. 610 Euro (Wlan + 3G)

Bild: dpa 7. Juli 2011, 17:502011-07-07 17:50:51 © sueddeutsche.de/mri