Leserdiskussion Wie sollte der Zugang zum Medizinstudium geregelt werden?

Vielen Anwärtern könnte der Traum vom Medizinstudium verwehrt bleiben - weil sie schon zu lange auf einen Studienplatz warten.

(Foto: dpa)

Wer den Numerus Clausus beim Abitur nicht geschafft hat, brauchte bisher nur Geduld, um Medizin studieren zu können. Jetzt sollen solche Kandidaten nur noch zugelassen werden, wenn sie hohe Erfolgschancen haben - und nach einer bestimmten Wartezeit von der Bewerbung ausgeschlossen werden.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.