bedeckt München 31°

Vilshofen:Navi lotst Auto auf Schulhof

Ein Autofahrer ist von seinem Navigationsgerät auf einen Schulhof in Vilshofen gelotst worden und hat dort einen Buben angefahren. Nach Angaben der Polizei hatte der 61-Jährige am Donnerstag die Adresse eines leer stehenden Hauses in Aldersbach eingegeben, doch sein Navi schickte ihn stattdessen auf den Pausenhof einer Grundschule. Der Fahrer blickte sich irritiert um. Derart abgelenkt übersah er einen achtjährigen Schüler. Der Bub wurde umgestoßen, erlitt leichte Verletzungen und wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.