Urlaubspläne bayerischer PolitikerAuf einen Mojito mit dem SPD-Chef

Raus aus dem Landtag, rein in die Hängematte: Im August macht die bayerische Landespolitik Pause - und die bayerischen Spitzenpolitiker haben Zeit zum Entspannen. Wir haben nachgefragt, wohin sie entfliehen, für wen sie nicht erreichbar sind - und wie sie sich abreagieren.

Raus aus dem Landtag, rein in die Hängematte: Im August macht die Landespolitik Pause - und die bayerischen Spitzenpolitiker haben Zeit zum Entspannen. Ministerpräsident Horst Seehofer fährt wie immer in sein Ferienhaus im Altmühltal. Dort will er abschalten und sich mit Freunden treffen, heißt es aus der Staatskanzlei. Und was machen die anderen? Wir haben uns bei den wichtigsten Politikern im Freistaat umgehört. Los geht's auf der nächsten Seite mit Seehofers Stellvertreter Martin Zeil.

Bild: AP 9. August 2011, 11:562011-08-09 11:56:48 © sueddeutsche.de/bica