bedeckt München 17°

Unfall in Nersingen:ICE prallt gegen Auto

Ein ICE ist an einem Bahnübergang im Landkreis Neu-Ulm mit einem Auto zusammengestoßen. Dabei ist mindestens eine Person verletzt worden.

Beim Zusammenstoß zwischen einem ICE und einem Auto ist am Mittwochnachmittag in Nersingen, Landkreis Neu-Ulm, mindestens eine Person im Zug verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der ICE an einem Bahnübergang aus noch ungeklärter Ursache gegen das Auto geprallt, das danach Feuer fing und ausbrannte.

Eine Frau konnte sich noch rechtzeitig aus dem Auto befreien, sie erlitt einen Schock.

Am frühen Abend wurden die Insassen des ICE aus dem Zug zu einer Sammelstelle gebracht. Im Einsatz seien Polizei, Rettungsdienste, Feuerwehr und Bundespolizei, hieß es weiter. Weitere Details zum Hergang und weiteren Unfallopfern waren zunächst nicht bekannt.

  • Themen in diesem Artikel: