bedeckt München 28°

Teublitz:Asylunterkunft unbewohnbar

Ein Feuer hat eine Asylbewerberunterkunft in der Oberpfalz unbewohnbar gemacht. Der Brand brach am Vormittag in einer Wohnung in Teublitz aus. Ursache war ersten Erkenntnissen nach ein defektes elektrisches Gerät. Ein Feuerwehrmann und ein Sicherheitsmitarbeiter erlitten leichte Rauchvergiftungen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die 22 Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen und wurden in andere Einrichtungen untergebracht. Der durch Feuer und Löschwasser entstandene Schaden beträgt etwa 50 000 Euro.

© SZ vom 11.11.2019 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB