Sulzbach-Rosenberg Simultankirche des Jahres

Lutherbibel neben Weihrauchfass: Die Corpus Christi Kirche in Eschenfelden (Kreis Amberg-Sulzbach) ist zur Simultankirche des Jahres 2017 gekürt worden. Der Förderverein Simultankirchen gab dies am Dienstag bekannt. Es handle sich dabei um eine Auszeichnung, "die das Miteinander der Kirchen besonders würdigt", erklärte der Vorsitzende. Simultankirchen sind Gotteshäuser, in denen Protestanten und Katholiken unter einem Dach Gottesdienst feiern - allerdings nicht gemeinsam. Die Eschenfeldener Kirche ist eine von neun Kirchen in der Oberpfalz, die weder evangelisch noch katholisch ist. Sie gehört beiden christlichen Kirchen gemeinsam, je zu 50 Prozent. Nachdem nur noch etwa 100 Katholiken in dem kleinen Ort leben, findet nur einmal im Monat ein katholischer Gottesdienst statt. An den restlichen Sonntagen halten die Evangelischen ihren Gottesdienst in der Kirche.