Sulzbach-Rosenberg 16-jähriger Raser filmt sich bei Tempo 180 selbst

Ein Zeuge entdeckte die Video-Sequenz im Internet und meldete sie der Polizei.

Ein 16-Jähriger hat sich in der Oberpfalz am Steuer eines Autos gefilmt, wie er mit Tempo 180 über eine Landstraße raste. Ein Zeuge entdeckte die Video-Sequenz im Internet und meldete sie der Polizei. Das Film-Material zeige übermütige Jugendliche, die aus einem fahrenden Pkw heraus grölen, bestätigten die Beamten.

Vor Gericht BGH sendet starke Botschaft an die Raser-Szene

Illegale Autorennen

BGH sendet starke Botschaft an die Raser-Szene

Jeder kennt das Protzgehabe junger Männer, die über mehr PS verfügen als Verstand. Auch wenn nicht alle Raser Mörder sind, die Zunahme illegaler Straßenrennen spricht eindeutig für härtere Strafen.   Kommentar von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Der 16-jährige Fahrer, der aufgrund seines Alters keinen gültigen Führerschein besitzen dürfte, wird bald Besuch von der Polizei bekommen - der Zeuge hatte ihn nämlich erkannt. Wem das Auto gehört und ob dessen Besitzer etwas von der unerlaubten Spritztour wusste, war zunächst unklar.