bedeckt München 12°

Sonthofen:Stichflamme beim Grillen

Bei einem Grillunfall sind im Allgäu zwei 15-Jährige durch eine Stichflamme verletzt worden. Laut Polizei hatte eine Gruppe von Jugendlichen am Donnerstag an einem See in Sonthofen grillen wollen. Ein 15-Jähriger entzündete den Grill mit Spiritus und stellte die Flasche in der Nähe ab. Das Gefäß fing an zu schmelzen, es kam zu einer Verpuffung. Zwei Jugendliche mussten mit Brandwunden ins Krankenhaus.

© SZ vom 07.05.2016 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema