bedeckt München

Röthenbach:Schafe laufen auf Autobahn

Einem Hirten-Praktikanten sind die ihm anvertrauten Schafe davongerannt - ausgerechnet auf die Autobahn 3 am Kreuz Nürnberg. Eigentlich sollte die Herde verlegt werden. Doch diese teilte sich dabei nach Polizeiangaben vom Dienstag - "und ein Großteil der Wollknäule büxte dem wohl etwas unerfahrenen Hirten aus". Zwei Streifenbesatzungen und mehrere Helfer von Autobahnmeistereien fingen die Ausreißer am Montag wieder ein. Die Fahrbahn in Richtung Frankfurt musste für gut zwei Stunden komplett gesperrt werden.

© SZ vom 27.05.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite