bedeckt München 32°

Riskante Aktion:Geschleuster auf Lkw-Dach

Um auf seine prekäre Lage aufmerksam zu machen, ist ein Geflüchteter bei voller Fahrt auf das Dach eines Lastwagens geklettert. Insgesamt sechs junge Männer im Alter von 16 bis 26 Jahren seien mehrere Tage lang im Auflieger des Lastwagen eingesperrt gewesen, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei am Mittwoch. Fünf von ihnen seien minderjährig. Autofahrer auf der Autobahn 93 bemerkten am Dienstag den Mann, der durch ein Loch in einer Plane auf das Dach des Lkw gelangte und gegen das Führerhaus klopfte. Der 53-jährige Fahrer wusste laut Bundespolizei nicht, dass sich Menschen auf seiner Ladefläche befanden. Bei Oberaudorf (Landkreis Rosenheim) wurde der Lkw gestoppt. "Rosenheimer Ermittler gehen davon aus, dass kriminelle Schleuser diese gefährliche Fahrt in Rumänien organisiert hatten", hieß es in der Mitteilung.

© SZ vom 14.05.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB