Oberpfalz:Schnitzel-Diebe unterwegs - Polizei hat Grillpartys im Visier

'Wie wir Deutschen ticken'

Beinahe wie beim Metzger: Mehrere Kilos Fleisch klauten Unbekannte in Weiden aus einem Imbiss in Weiden.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa)

Die Polizei in Weiden ist auf der Suche nach kiloweise Fleisch und Bier. Die Beamten haben bereits eine Ermittlungsstrategie.

Kiloweise Fleisch und Bier haben Unbekannte aus einem Imbiss in Weiden in der Oberpfalz gestohlen - jetzt ermittelt die Polizei, wo am Wochenende Grillpartys in der Stadt stattgefunden haben. Nach Angaben der Ermittler vom Dienstag bemerkte der Imbiss-Besitzer den Diebstahl, als er am Montag seinen Laden aufschloss.

Es fehlten drei Kästen Bier, 60 Schnitzel, 60 Frikadellen, 40 Hamburger-Scheiben, 30 Stück Putenfleisch, zehn Backfische, ein Glas eingelegte Kirschen, eine Gasflasche und ein Schrubber. Genügend Material, um "eine ganze Kompanie zu verköstigen", teilte ein Polizeisprecher mit. "Wir müssen jetzt die größeren Versammlungen am Wochenende abklopfen", sagte er.

Zur SZ-Startseite

Valley's
:Im Paradies der Riesenschnitzel

Wer im Valley's in Untersendling zum Essen einkehrt, der sollte am besten vorher erst einmal fasten - denn die Portionen sind riesig.

Lesen Sie mehr zum Thema