bedeckt München 19°

Neustadt an der Donau:Tödlicher Streit vor Lokal

Nach dem gewaltsamen Tod eines 49-Jährigen im niederbayerischen Bad Gögging sind die genauen Umstände des Messerangriffs weiter unklar. "Der Tatverdächtige ist immer noch in Gewahrsam", sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Der 23-Jährige habe bisher keine Aussage gemacht. "Das Motiv und Details zu den beiden Männern sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen." Das Opfer war am Samstagmittag von Passanten stark blutend auf dem Bürgersteig vor einem Lokal gefunden worden. Notarzt und Sanitäter konnten nichts mehr für den Mann tun. Er starb noch am Tatort. Nach ersten Erkenntnissen hatten sich die Männer zuvor gestritten. Der 23-Jährige zog daraufhin ein Messer und stach auf den 49-Jährigen ein.

© SZ vom 09.03.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite