bedeckt München

Neumarkt in der Oberpfalz:Feuerwehrfrau attackiert

Auf eine Feuerwehrfrau ist ein Mann mit seinem Auto zugesteuert, einem Feuerwehrmann hat er den Mittelfinger gezeigt. Nur durch einen Sprung konnte sich die Frau retten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach sperrten Einsatzkräfte am Sonntag vorübergehend eine Straße in Neumarkt, um einen auf die Straße gestürzten Baum zu beseitigen. Der 63-jährige Autofahrer sei in den abgesperrten Bereich gefahren. Versuche, ihn per Handzeichen zu stoppen, seien erfolglos geblieben.

© SZ vom 12.03.2019 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema