Marktredwitz:Kupferdiebe in Windrad

Rund 300 Kilogramm Kupfer haben Diebe aus einem Windrad im Fichtelgebirge gestohlen. Sie brachen in den Turm in Marktredwitz ein, schnitten und sägten Kupferkabel heraus, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag sagte. Den Wert des Kupfers schätzte er auf rund 1500 Euro - den angerichteten Schaden und den Ausfall der Windkraftanlage bezifferte er im sechsstelligen Euro-Bereich. Die Ermittler gehen davon aus, dass fachkundige Täter am Werk waren.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: