Der designierte Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) sagte anderntags, man könne ja keine Vereinbarungen treffen, "die wir nach kurzer Zeit wieder korrigieren müssen" - sprich: Wenn so viel Geld für die BayernLB fällig wird, sind die andere Pläne kaum mehr alle zu finanzieren. Dann dürfte auch die schwarz-gelbe Wunschliste Makulatur sein.

Sie sieht bisher Milliardenausgaben für die Frühförderung von Kleinkindern, für die Schulen, Hochschulen und die Polizei vor. Doch ausgerechnet die wichtigsten Pläne sind besonders teuer.

Foto: ddp

22. Oktober 2008, 10:212008-10-22 10:21:00 ©