Kiefersfelden:Gegen Parkplatzmangel

Um dem notorischen Mangel an Lkw-Parkplätzen entlang der Autobahnen zu begegnen, testet der Freistaat neue Konzepte. An der Rastanlage Inntal-West bei Kiefersfelden werden Lkw nach Länge und nach der Zeit der Weiterfahrt erfasst und können so äußerst eng aufgereiht werden, weil sie ohne Rangieren nacheinander abfahren können. Dieses "Kolonnenparken" erhöhe die Kapazität der vorhandenen Fläche um die Hälfte, teilte das Verkehrsministerium am Montag nach einem Besuch von Minister Hans Reichhart bei dem Pilotprojekt mit. Nach Auswertung Ende 2020 soll über eine bundesweite Einführung entschieden werden.

© SZ vom 03.12.2019 / kpf
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB