bedeckt München 16°

Illertissen:24 Stunden ohne Pause

Mehr als 24 Stunden am Stück hat ein Lastwagenfahrer bereits am Steuer gesessen, bevor er bei Illertissen (Landkreis Neu-Ulm) aus dem Verkehr gezogen wurde. Polizisten waren in der Nacht zu Donnerstag bei einer Kontrolle auf der A 7 bei den Lenkzeiten des Mannes stutzig geworden. Sie fanden heraus, dass der 50-Jährige mithilfe einer zweiten Fahrerkarte dem digitalen Kontrollgerät einen Zweifahrerbetrieb vorgetäuscht hatte. In Wirklichkeit war er seit seiner Abfahrt in Griechenland nahezu ohne Pausen durchgefahren.

© SZ vom 26.08.2016 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema