Wagner-Festspiele in Bayreuth:Und dann lugt plötzlich die Kanzlerin aus dem Auto

Kein roter Teppich, kein Staatsempfang: Vieles ist anders in diesem Jahr auf dem Grünen Hügel. Doch festlich wird es trotz Corona-Beschränkungen.

10 Bilder

Bayreuther Festspiele 2021 - Eröffnung

Quelle: dpa

1 / 10

Hier guckt der prominesteste Premierengast aus dem Auto: Kanzlerin Angela Merkel. Sie gilt als große Anhängerin von Wagners Werk und war regelmäßig in Bayreuth zu Gast, wo an diesem Sonntagabend die Richard-Wagner-Festspiele begonnen haben.

Vor den Bayreuther Festspielen

Quelle: dpa

2 / 10

Vieles ist anders als sonst am Grünen Hügel zu Bayreuth. Der rote Teppich, der sonst bei der Eröffnung ausgerollt wird, blieb in diesem Jahr im Depot, auch der Staatsempfang im Anschluss wurde abgesagt. Wegen der Corona-Einschränkungen dürfen in diesem Jahr 911 Menschen pro Vorstellung ins Haus, normalerweise sind es knapp 2000. Wer ein Ticket hat, muss sich zuvor registrieren, denn rein darf nur, wer komplett geimpft, genesen oder getestet ist. Nach erfolgreicher Registrierung gibt es ein pinkfarbenes Bändchen fürs Handgelenk. Das passt nicht immer zu den feinen Abendroben.

-

Quelle: AFP

3 / 10

Angela Merkel trug einen schwarzen, langen Rock und einen orangefarbenen Blazer, ihr Mann Joachim Sauer trug einen schwarzen Anzug mit Fliege.

Bayreuther Festspiele 2021 - Eröffnung

Quelle: dpa

4 / 10

Die Masken noch aufgesetzt, schritt das Kanzlerehepaar vor das Königsportal, wo Bayerns Ministerpräsident und seine Frau schon warteten.

Bayreuther Festspiele 2021 - Eröffnung

Quelle: dpa

5 / 10

Karin Baumüller-Söder trug ein dunkelblaues Kleid aus Spitzenstoff. Markus Söder trug einen schwarzen Anzug mit Fliege.

Bayreuther Festspiele 2021 - Dirigentin Oksana Lyniv

Quelle: Oleh Pavliuchenkov/dpa

6 / 10

Nach einem Jahr Zwangspause startete das weltberühmte Festival mit einer Neuinszenierung der Oper "Der fliegende Holländer" - am Pult stand dabei erstmals in der Festspielgeschichte eine Frau, nämlich Oksana Lyniv aus der Ukraine.

Bayreuther Festspiele 2021 - Der fliegende Holländer

Quelle: dpa

7 / 10

Die Darsteller Marina Prudenskaya, Eric Cutler und Asmik Grigorian (von links nach rechts) auf der Bühne bei einer Probe des "Fliegenden Holländers". Durch den Ausfall im Vorjahr konnte die geplante Neuinszenierung von Richard Wagners vierteiligem "Ring des Nibelungen" nicht realisiert werden. Das Projekt wurde auf 2022 vertagt. Als eine Art Ersatz dafür soll es in diesem Jahr zu jeder der vier "Ring"-Opern ein Projekt geben.

Zum diesjährigen Programm gehören zudem "Die Meistersinger von Nürnberg" in der Inszenierung von Barrie Kosky und Tobias Kratzers "Tannhäuser". Andris Nelsons und Christian Thielemann werden Konzerte im Festspielhaus dirigieren.

Bayreuther Festspiele 2021 - Eröffnung

Quelle: dpa

8 / 10

Besuch aus dem Saarland: Der dortige Ministerpräsident Tobias Hans kam mit seiner Frau Tanja. Sie trug ein langes rotes Kleid mit einem Oberteil aus Spitze. Er trug einen schwarzen Anzug mit Fliege.

Bayreuther Festspiele 2021 - Eröffnung

Quelle: dpa

9 / 10

Schaulustige, ordnugsgemäß mit Maske ausgestattet - stehen vor dem Festspielhaus.

Bayreuther Festspiele 2021 - Eröffnung

Quelle: dpa

10 / 10

Digitalisierungsstaatsministerin Dorothee Bär (CSU) kam im langen silbernen, leicht glänzenden Kleid mit aufgesetzten großen Taschen. Begleitet wurde sie von ihrem Mann Oliver im schwarzen Anzug mit Fliege.

© SZ.de/olkl
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB