Zum SZ-Autorenverzeichnis
Portrait  Patrick Bauer

Patrick Bauer

Patrick Bauer, geboren 1983, ist Berliner in München und war Chefredakteur des Magazins Neon bevor er 2014 als Reporter zum Magazin der Süddeutschen Zeitung kam. Später hat er dort gemeinsam mit Till Krause Storytelling-Podcasts wie "Die Mafiaprinzessin" oder "Wer ist Joni?" entwickelt. Seit November 2023 ist er Stellvertretender Ressortleiter Audio & Video der Süddeutschen Zeitung und verantwortlich für den Bereich Podcast-Serien. Er ist also immer auf der Suche nach guten und wichtigen Geschichten - und Menschen, von denen man lesen und hören sollte. Für seine Recherchen wurde Bauer mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Hansel-Mieth-Preis und dem Deutschen Reporterpreis.

Neueste Artikel

  • SZ PlusProzess
    :Staatsanwaltschaft fordert Millionenstrafe für Boateng

    Sein Verteidiger spricht im Plädoyer von einer „existenzgefährdenden, medialen Vorverurteilung“. Die Staatsanwältin kritisiert die Richterin – der Angeklagte Boateng bedankt sich beim Gericht.

    Von Patrick Bauer
  • SZ PlusGuru-Prozess in Schweinfurt
    :"Wenn er nicht gestoppt wird, wird er damit nicht aufhören"

    In der Lebensgemeinschaft "Go&Change" sollte es um Liebe gehen, doch nun steht der spirituelle Führer vor Gericht. Seine ehemalige Lebensgefährtin soll er schwer misshandelt haben, um angebliche Dämonen auszutreiben. Mit ihrer Aussage will sie andere warnen.

    Von Patrick Bauer und Eva Hoffmann
  • SZ PlusVerfahren um "Dämonen" austreiben
    :Der Guru und die verschiedenen Formen von Wahrheit

    Am zweiten Tag des Prozesses gegen den Leiter einer spirituellen Gemeinschaft in Schweinfurt prallen zwei Welten aufeinander. Zeugen reden von Liebe, die Anklage lautet auf Körperverletzung und Vergewaltigung.

    Von Patrick Bauer und Eva Hoffmann
  • SZ PlusProzessauftakt in Schweinfurt
    :Ein "Guru" soll mit Gewalt angebliche Dämonen ausgetrieben haben

    Schlafentzug, körperliche Züchtigung, Vergewaltigung: Mit brutalen Methoden soll Kai K. in einer alternativen Lebensgemeinschaft seine Ideologie durchgesetzt haben. Nun steht er wegen Vergewaltigung und Körperverletzung vor Gericht.

    Von Patrick Bauer und Eva Hoffmann
  • SZ-Kolumne "Mitten in ..."
    :Nanu, Navi?

    Ein SZ-Redakteur wird von seinem Navi in ein Chiemgauer Feuerwehrfest gelenkt. Und, was hat das Gerät zu seiner Verteidigung vorzubringen? Drei Anekdoten aus Deutschland.

  • SZ PlusExklusivDie Seite Drei
    :Die Kunst der Abwehr

    Jérôme Boateng hat es geschafft, als Nationalspieler, Integrationsfigur, Top-Verdiener. Dann werfen ihm zwei Frauen vor, dass er ihnen Gewalt angetan habe. Jetzt steht er vor Gericht, und die Frage ist: Wer ist Täter, wer Opfer?

    Von Patrick Bauer, Lena Kampf, Jörg Schmitt, Jana Stegemann