Zeitmaschinen (5): Puch G:Unerschütterlich humorlos

Österreichs weltbester Geländewagen hat sich zur Legende-Tauglichkeit verfestigt.

6 Bilder

Puch G

Quelle: Andreas Riedmann / Autorevue

1 / 6

Österreichs weltbester Geländewagen hat sich zur Legende-Tauglichkeit verfestigt.

Bezeichnung G - das war schon mutig irgendwie. Ein Schweizer Kollege hatte bei der Weltpresse-Präsentation in Paul Ricard gefragt, indem er an Pinzgauer und Haflinger erinnerte: "Ja habt Ihr denn wirklich kein Pferd mehr in Österreich?"

"Zeitmaschinen: Legendäre Autos, die Geschichte machten" ist eine Kooperation von sueddeutsche.de und dem österreichischen Magazin Autorevue.

Puch G

Quelle: Andreas Riedmann / Autorevue

2 / 6

Lost and found in den Läufen der Zeit: Dass der G innen kantig ist wie außen, überrascht nicht. Das ...

Puch G

Quelle: Andreas Riedmann / Autorevue

3 / 6

... Muster der Tapezierung hingegen schon, allerdings sahen damals auch Hosen so aus. Kein Detail namf Rücksicht auf irgendwelche Moden, daher haben alle Teile alle Moden überlebt.

Puch G

Quelle: Andreas Riedmann / Autorevue

4 / 6

Bewundernswert bei einem Auto, das auch als Mercedes unterwegs war, waren die dazugepappten Rückstrahler. Schauen aus, als wären sie bei der Kontrolle des G vergessen worden.

Puch G

Quelle: Andreas Riedmann / Autorevue

5 / 6

Mannschaftswagen: Die Fondpassagiere suchen in dieser Version so was wie Pkw-Sitzkomfort eher vergeblich. Dafür passen mehr Leute rein, und dies ist nur die Version mit dem kurzen Radstand.

Das Foto-Auto war übrigens ein Puch 300 GD.

Puch G

Quelle: Andreas Riedmann / Autorevue

6 / 6

Daten und Fakten

Motoren, Antrieb  4-, 5-, und 6-Zylinder-Reihenmotoren. Benziner 230 G: R4, 2307 ccm, 75 kW / 102 PS; 280 GE: R6, 2746 ccm, 110 kW / 150 PS. Diesel 240 GD: R4, 2399 ccm, 53 kW / 72 PS. 300 GD: R5, 2998 ccm, 59 kW / 80 PS. Mercedes-4-Gang-Getriebe, auf Wunsch Automatik. Synchr. Puch-Zweiwellen-Verteilergetriebe, mit Geländegang 2,14:1. Auf Wunsch Differenzialsperre (100%) vo. und/oder hinten.

Fahrwerk Vorne und hinten Starrachse mit -Längslenkern und Panhardstab, Schraubenfedern, Zusatzfedern, Teleskopstoßdämpfern. Drehstab-Stabi vorne. Reifen 6.50 R16 (bei 280 GE: 205 R 16)

Karosserie Geländewagen in fünf- bis zehnsitzigen Ausführungen. Leergewicht ab 1755 kg, Zuladung ab 665 kg. L/B/H 3945(4395)/1700/1975 mm.

Fahrleistungen Spitze 240 GD 120 km/h, 300 GD 123 km/h, 230 G 131 km/h, 280 GE 150 km/h.

"Zeitmaschinen: Legendäre Autos, die Geschichte machten" ist eine Kooperation von sueddeutsche.de und dem österreichischen Magazin Autorevue.

© sueddeutsche.de/Autorevue/gf
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB