Reifenwechsel:Ganzjahresreifen - ein fauler Kompromiss?

Lesezeit: 4 min

Reifenwechsel: Straße durch den bayerischen Herbstwald: Wenn es kälter wird, sind gute Reifen eine wichtige Sicherheitsreserve.

Straße durch den bayerischen Herbstwald: Wenn es kälter wird, sind gute Reifen eine wichtige Sicherheitsreserve.

(Foto: Martin Rügner/imago images/Westend61)

Allwetter-Pneus liegen im Trend. Doch die können gefährlich werden - auch die Kostenvorteile sind geringer, als viele denken.

Von Peter Ilg

Weiße Winter? Immer mehr Autofahrer halten sie für die absolute Ausnahme - und verzichten daher auf Saisonreifen. Zwischen 2016 und 2021 hat sich der Anteil der Ganzjahres-Pneus im Reifenersatzgeschäft auf 27 Prozent bei Pkws verdoppelt. Wer sein Mobilitätsbudget schonen will, spart sich immer öfter den doppelten Rädersatz sowie das Umrüsten im Frühjahr und Herbst - vom teuren Einlagern der Gummis beim Autohändler nicht zu reden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
"Nuklearer Winter"
Was der Welt bei einem Atomkrieg droht
Unhappy woman looking through the window; schlussmachen
Liebeskummer
Warum auch Schlussmachen sehr weh tut
"Die vierte Gewalt"
Die möchten reden
Ernährung
Wie Süßstoffe den Blutzucker beeinflussen
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB