bedeckt München 20°

In der Wildnis:Snow Runner

Screenshot: Astragon

Im Allradler durch Matsch, Schnee und Eis.

Simulierte Fahrzeuge: Geländewagen und vor allem große, meist amerikanische oder russische Zugmaschinen, die mehr oder weniger Offroad-geeignet sind.

Hier unterwegs: in der Wildnis Nordamerikas und Russlands.

Darum geht's: Fahrzeuge durch Sumpf, Schnee, Eis und Matsch zu manövrieren. Wer Transportaufträge erfüllt, also beispielsweise Holz aus dem sibirischen Wald in ein Sägewerk fährt, bekommt Geld, mit dem sich noch schwerere Maschinen kaufen lassen. Meist steuert man im Schneckentempo durch das unwegsame Gelände, oft geht auch gar nichts mehr, weder vor noch zurück. Dann hilft (manchmal) die digitale Seilwinde.

Für Fans von: Entschleunigung und schweren Maschinen ohne Digitalschnickschnack.

Nicht geeignet für: Ungeduldige.

© SZ vom 29.08.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite