Die Li-Ion Batterien des Segways (unter der Trittfläche) halten bei voller Kapazität bis zu 1000 Ladezyklen. Voraussetzung hierfür ist eine optimale Pflege und Wartung. Danach erst lässt die Ladekapazität langsam nach. Immerhin: Es sind noch Segways der Ersten Generation unterwegs, die immer noch mit den Original-Akkus fahren - das bedeutet immerhin seit  dreieinhalb Jahren.

Die Lebensdauer der Reifen ist schwer zu bestimmen. Ähnlich wie bei Autoreifen ist sie verschleißbedingt abhängig von der Fahrweise und Fahrleistung. Ein Reifenset bestehend aus Felge und Segway-Reifen kostet 159 Euro.

29. Juli 2009, 12:182009-07-29 12:18:00 ©