bedeckt München 17°

Fiat 500L:Der kleine Luxus

Der Fiat 500L ist eine Luxus-Variante, die von 1968 an steigende Bedürfnisse befriedigen sollte und sich deshalb bei der ersten Begegnung mit Chrombügeln an den Stoßstangen, Zierleisten und bereits halbwegs erwachsenen 18 PS vorstellte.

15 Bilder

fiat 500l

Quelle: SZ

1 / 15

Und noch immer ein Auto ist, das die Herzen bewegt.

Foto: Gudrun Muschalla

fiat 500l

Quelle: SZ

2 / 15

Gut 100 km/h sind mit etwas Anlauf drin.

Foto: Gudrun Muschalla

fiat 500l

Quelle: SZ

3 / 15

Der Fiat 500L ist eine Luxus-Variante, die von 1968 an steigende Bedürfnisse befriedigen sollte und sich deshalb bei der ersten Begegnung mit Chrombügeln an den Stoßstangen, Zierleisten und bereits halbwegs erwachsenen 18 PS vorstellte.

Foto: Gudrun Muschalla

heckansicht

Quelle: SZ

4 / 15

Der kleine Italiener verströmt auf nur 2,97 Meter Länge mehr Charme als manche aufgeregt-neuzeitliche Karosse und stellt sie problemlos in den Schatten.

Foto: Gudrun Muschalla

gipfelstürmer

Quelle: SZ

5 / 15

Fideler Gipfelstürmer

Foto: Gudrun Muschalla

unterwegs

Quelle: SZ

6 / 15

Frohgemut in freier Wildbahn

Foto: Gudrun Muschalla

luftikus

Quelle: SZ

7 / 15

Ein Auto, das ständig unternehmungslustig zu fragen scheint: "Wo soll's denn hingehen?"

Foto: Gudrun Muschalla

faltdach

Quelle: SZ

8 / 15

Will man es den Kontakt suchenden Passanten leichter machen, öffnet man mit einem schnellen Handgriff das kleine Faltdach aus Stoff.

Foto: Gudrun Muschalla

typenbezeichnung

Quelle: SZ

9 / 15

L wie Luxus

Foto: Gudrun Muschalla

markenemblem

Quelle: SZ

10 / 15

Die Marke

Foto: Gudrun Muschalla

kurven-"hatz"

Quelle: SZ

11 / 15

Die zwei Zylinder stemmen noch immer unermüdlich und durchaus selbstbewusst wirklich jede Strecke, überraschenderweise auch (fast) jeden Berg.

Foto: Gudrun Muschalla

grinser

Quelle: SZ

12 / 15

Frischluft ohne Ende

Foto: Gudrun Muschalla

topolino

Quelle: SZ

13 / 15

Der Urahn: Topolino von 1936

Foto: Reuters

trepiùno

Quelle: SZ

14 / 15

Im September 2007 soll der kleine Fiat Trepiùno kommen.

Foto: Fiat

schema

Quelle: SZ

15 / 15

Blick unters Blech

Foto: Fiat

© sueddeutsche.de/gf

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite