Fiat 500 Nuova Cinquecento
60 Jahre Fiat 500

Familienauto von liebenswerter Bescheidenheit

Als der Fiat 500 vor genau 60 Jahren auf den Markt kam, war er ein Symbol für Aufbruch und Hoffnung. Sentimentale Erinnerungen an eine Zeit, in der 13 PS noch völlig reichten.

Von Jörg Reichle

Abarth 695 Biposto
Autotest

Abarth 695 Biposto: Liebhaberobjekt für Rennverrückte

Er ist hart, er ist laut, er ist unbequem und unvernünftig. Doch wenn Macken den Charakter formen, dann ist dieser Fiat 500 auf Steroiden ganz und gar großartig.

Test von Felix Reek

Tutzing Topolino
Tutzing/Herrsching

Rundfahrt der "Mäuschen"

20 Besitzer des kleinen Fiat 500 "Topolino" treffen sich in Tutzing

Design

Autos mit Fettsucht

Nicht nur die Menschen werden immer dicker. Auch ihre Autos nehmen ständig zu - wie unsere Vorher-nachher-Bilder eindrucksvoll zeigen.

Von Jessy Asmus und Felix Reek

Model poses next to a 2016 Fiat 500X during the second press day of the North American International Auto Show in Detroit
Analyse
Aufschwung bei Fiat

Blaue Pillen für kleine Autos

Das einstige Manager-Scheusal Sergio Marchionne darf nun sogar Autogramme schreiben: Seit aus kleinen Cinquecentos große SUVs werden, geht es aufwärts bei Fiat. Italien erfreut sich wieder an seiner Automarke - auch dank eines witzigen Werbespots.

Von Ulrike Sauer, Rom

Fiat 500X
Fiat 500X

Ein Auto für alle Fälle

Der Fiat 500 war ein Minimalist wie die Pizza Margherita: wenig dran, aber nahrhaft im Sinne von fahr- und bezahlbar. Der 500X trägt nur noch den gleichen Namen und provoziert die Frage, wie viel Auto wirklich nötig ist für ein einfaches Leben.

Von Oskar Weber

Krzysztof Szews aus dem Mini-Design-Team
Essay
Autodesign

Fahr zur Hölle

Vom Objekt der Begierde zur hässlichen Blechkiste: Die Krise des Autos ist auch die seiner Ästhetik. An den Designern liegt das nicht, aber an ganz vielen anderen Dingen.

Von Gerhard Matzig

Chrysler CEO Sergio Marchionne Speaks At The Brookings Institution
Fiat-Chef Marchionne

Bitte kauft unsere Autos nicht

Wer Chef eines Autokonzerns ist, sollte zum Ziel haben, möglichst viele Fahrzeuge zu verkaufen. Doch Fiat-Chef Sergio Marchionne ruft nun explizit dazu auf, von der Elektroversion seines Fiat 500 die Finger zu lassen.

Von Thomas Fromm

Der BMW CS Concept von David Oberndorfer
Neuauflagen von Auto-Klassikern

Alles retro, oder was?

Beruflich entwirft David Oberndorfer Luxusyachten. Doch sein Herz schlägt für Auto-Klassiker. Designikonen wie den BMW 2000 CS oder den Renault R4 hat er so liebevoll neu interpretiert, dass man sich unweigerlich nur eines wünscht: Hoffentlich baut jemand diese Autos.

Von Felix Reek

Der BMW CS Concept von David Oberndorfer 9 Bilder
Retro-Autos von David Oberndorfer

Aus alt mach neu

Aktuelle Autos sind David Oberndorfer zu unruhig, mit zu vielen Linien und Formen. Deswegen lässt der Ungar, der eigentlich Luxusyachten entwirft, in seinen Studien Auto-Klassiker wieder aufleben. In zeitgemäßen Neuinterpretationen.

Von Felix Reek

Eine BMW Isetta im Essener Stadtverkehr
Oldtimer

Lieb und teuer

In Deutschland sind immer mehr Oldtimer unterwegs. Daneben ist in manchen Orten jedes vierte Auto älter als 15 Jahre. Gut erhaltene Fahrzeuge können ein lohnendes Investment sein.

Von Harald Freiberger

Fiat 500, Fiat, Abarth, Fiat 500 Abarth
Fiat 500 Abarth

Im Zeichen des Skorpions

Im Stadtverkehr braucht niemand 160 PS. Doch dafür ist der Fiat 500 in der Abarth-Version ein Fest für die Sinne - und eine Ausfahrt wird zum Ritt auf der Kanonenkugel.

Von Jochen Arntz

Opel Adam, Opel, Adam, Kleinwagen, Fiat 500, Lifestyle, Mini 18 Bilder
Opel Adam

Opel versucht es klein und schick

Der Adam ist Opels erster Lifestyle-Kleinwagen. Er bietet eine frische Optik und integriert modernes Infotainment perfekt ins Fahrzeug. Alte Motoren aus dem Corsa rauben allerdings viel von seiner Agilität. Doch die Verwandtschaft mit Opels Kleinwagenklassiker macht ihn auch sehr günstig.

Von Sascha Gorhau

Fiat 500L 2 Bilder
Fiat 500L

Mini-Van

Fiat macht's wie Mini und erweitert seine Modellpalette mit einem sehenswerten Ableger: Der 500L feiert seine Weltpremiere auf dem Genfer Salon Anfang März.

auto
Microcars

Das Bonsai-Prinzip

Volle Straßen, kaum Parkplätze, dicke Luft: Microcars sollen den drohenden Verkehrsinfarkt verhindern helfen.

Von Joachim Becker

Autoklassiker
Auto-Klassiker

Kommt wieder!

Nach VW und Fiat denkt auch BMW darüber nach, einen Klassiker neu zu beleben. Dabei soll es nicht bleiben: Wir wissen noch einige Fahrzeuge, die unbedingt wieder produziert werden müssen.

Bayrische Bastelstunde 10 Bilder
Motor-Baukasten bei BMW

Bayrische Bastelstunde

BMW entdeckt das Baukastenprinzip. Künftig sollen alle Drei-, Vier- und Sechszylindermotoren zu 60 Prozent aus Gleichteilen bestehen. Das spart Kosten und könnte langfristig Kooperationen überflüssig machen.

Sprit sparen per USB-Stick 15 Bilder
Fiat Eco Drive

Sprit sparen per USB-Stick

Mit Eco Drive können Fiat-Piloten ihren Fahrstil am Computer analysieren. Der Hersteller spricht von großen Sparpotenzialen. Doch ausgerechnet italienische Fahrer kamen in einer Effizienz-Studie schlecht weg.

9 Bilder
Fiat 500 TwinAir

Klein-Kraftwerk

Die kleinen Zweizylindermotoren erleben eine Renaissance - auch im Fiat 500 TwinAir, der im September startet.

Fiat 500 TwinAir

Klein-Kraftwerk

Die kleinen Zweizylindermotoren erleben eine Renaissance - auch im Fiat 500 TwinAir, der im September startet.

Von Joachim Becker

Tata Nano
Tata Nano: Erste Ausfahrt

Mofa mit Dach

Der Tata Nano ist das billigste Auto der Welt. Aber wie fährt er sich? Ein Trip in dem Zwergwagen zeigt, was der Inder Smart, Mini und Audi A1 voraushat - und warum uns trotzdem die Haare zu Berge stehen.

Von Sebastian Viehmann

Audi
Audi A1: Erste Ausfahrt

Oberklasse in klein

Frontalangriff auf den Mini: Mit dem Kleinwagen A1 dehnt Audi seinen Luxusanspruch kräftig nach unten aus - und verzichtet dabei auf jeden Anflug von Retro. Das Vergnügen hat allerdings seinen Preis.

Von Günther Fischer

Fiat 500 Abarth
Jubiläum: 100 Jahre Carlo Abarth

Der Stachel sitzt tief

Ein Spaßmacher wie der neue 500 Abarth hätte seinem Namensgeber Carlo Abarth viel Freude gemacht: Der Tuner wäre am 15. November 100 Jahre alt geworden.

Fiat Ulysse

Die Italo-gallische Koproduktion

Der Van mit bis zu acht Sitzplätzen kommt im Herbst zu uns - mit Preisen ab 40 000 Mark

Tata Nano
Billigauto von Fiat

Italienischer Tata

Der italienische Autohersteller Fiat will ein Billig-Auto nach dem Vorbild des indischen Tata Nano bauen - dafür soll eine ganz neue Marke aus dem Boden gestampft werden.