25 Jahre BMW M3Blau, weiß, heiß

Der M3 war in den unterkühlten Achtzigern die heißeste Droge, die man beim BMW-Dealer kaufen konnte. Wir haben vier M3-Generationen über die Rennstrecke gejagt. Fazit: Für den besten Rausch braucht man nicht die größte Dosis.

Der M3 war in den unterkühlten Achtzigern die heißeste Droge, die man beim BMW-Dealer kaufen konnte. Wir haben vier M3-Generationen über die Rennstrecke gejagt. Fazit: Für den besten Rausch braucht man nicht die größte Dosis.

Herzlich willkommen in der Zeitmaschine BMW M3. Es ist 1985 - was für ein Jahr! Boris Becker siegt in Wimbledon, Ayrton Senna gewinnt sein erstes Formel 1-Rennen. In Bonn sorgt Helmut Kohl für klare Verhältnisse, während der erste grüne Umweltminister Hessens, Joschka Fischer, auf Konventionen pfeift und mit Turnschuhen zur Vereidigung erscheint. Die neue Diskussion ums Tempolimit ...

12. Juli 2010, 12:452010-07-12 12:45:38 © sueddeutsche.de/pressinform/gf