Hipster-Restaurants Schmeckt locker! Gastronomie Hipster-Restaurants

Ein paar kunstvolle Bauschäden, Bioessen und der Koch ist regional tätowiert: Jeden Monat eröffnet ein total individuelles Hipster-Restaurant. Super Sache, wenn die Läden nicht alle gleich wären. Eine Anleitung zum Selbermachen in zehn Schritten. Von Marten Rolff und Max Scharnigg mehr...

Dietramszell Dietramszell Dietramszell Den richtigen Ton getroffen

Starkbierfest in Ascholding: Beim Haberfeldtreiben wird über die große und die kleine Politik kräftig-deftig hergezogen. Thema ist auch die umstrittene Hindenburg-Kunstaktion von Wolfram Kastner. Von Petra Schneider mehr...

Computerspiele Playstation-Spiel "The Order: 1886" Playstation-Spiel "The Order: 1886" Alte Ritter in neuer Rüstung

Ritter, Schrotflinten, Werwölfe: Das Playstation-4-Spiel "The Order: 1886" inszeniert viktorianische Shooter in beinahe fotorealistischer Grafik. Leider klingen die Dialoge wie aus B-Movies abgeschrieben. Von Jan Bojaryn mehr...

SC Freiburg FC Bayern München - Bundesliga FC Bayern nur 1:1 gegen Freiburg "Witzig, wie sich das gedreht hat"

Bayern-Trainer Guardiola schont gegen Freiburg zahlreiche Stammkräfte. Kurz vor Schluss erzielt der SC allerdings den Ausgleich und fügt den Münchnern die ersten Punktverluste der Saison zu. Ein Zusammenhang zur Aufstellung wird bestritten. Von Benedikt Warmbrunn, Freiburg mehr...

85401203 Bill Cosby plant Sitcom auf NBC Witziger Kerl gesucht

Der US-Sender NBC benötigt dringend eine erfolgreiche Sitcom. Bill Cosby hat den Kanal schon einmal nach vorne katapultiert - allerdings war das Mitte der 90er. Warum er mit 77 Jahren noch einmal ein Kunststück versucht. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles mehr...

"Dan - Mitten im Leben", dpa Neu im Kino: "Dan - Mitten im Leben" Witzige Ratschläge für den grausamen Alltag

Endlich ist Juliette Binoche wieder sinnlich und zauberhaft: Steve Carell als Kolumnist Dan hat ihre Zuneigung bitter nötig. Eine Romantikkomödie wie eine Kugel Stracciatella-Eis. Von Hans Schifferle mehr...

Was Schüler über die DDR wissen Was Schüler über die DDR wissen "Ein ärmliches, skurriles und witziges Land"

"Die DDR war keine Diktatur, sondern ein soziales Paradies und Helmut Kohl einer ihrer bekanntesten Politiker" - so sieht das DDR-Bild Berliner Schüler aus. mehr...

Flugzeug landet Witziges über Bordfunk "Kapitän Känguru hüpft mit uns zum Terminal!"

Raucherzonen auf den Flügeln und ein 50-jähriger Erstflieger im Cockpit: Bei diesen kuriosen Ansagen der Flugbegleiter sollten Sie nicht weghören. Eine Auswahl. mehr...

dr z. bild von homepage Witzig oder unseriös? Antworten von Doktor Z

Der Chef wirbt selbst - DaimlerChrysler-Chef Dieter Zetsche spielt die Hauptrolle in der neuen Werbekampagne für Chrysler-Autos. Von Michael Kuntz mehr...

Netzschau Phänomeme Netzschau So lustig kann Organspende-Werbung sein

Eigentlich ist Organspende kein besonders witziges Thema. Über diesen Spot darf man guten Gewissens lachen. Dazu eine Bar-Map von Berlin und ein rasant zu ladender Akku. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer. Von Tobias Dorfer mehr...

A Million Ways to Die in the West Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Schräge Helden

Witzige Duellkämpfe in "A Million Ways to Die in the West", Tom Cruise als kampferprobter Sisyphos in "Edge of Tomorrow" und wenig amüsante Aliens in "Nix wie weg vom Planeten Erde". Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

04 10 2014 Fussball Saison 2014 15 1 Bundesliga 7 Spieltag Bayer 04 Leverkusen SC Paderbor; Marvin Bakalorz Elf des Bundesliga-Spieltags "Jürgen Klopp schrie mich an - zu Recht"

Paderborns Marvin Bakalorz beendet das Fußballjahr von Marco Reus und zeigt sich reuig. Fußballgott Bastian Schweinsteiger spricht zu seinen Jüngern. Und Naldo empfiehlt Kevin-Prince Boateng das Tennisspielen. Die Elf des Spieltags. mehr... Bilder

Hugh Grant Tatsächlich Liebe TV-Tipps zu Weihnachten Glühwein mit Schuss oder Kinderpunsch?

An den Festtagen überbieten sich die Sender mit Shows und Blockbustern. Manche sind wie feine Weihnachtsleckereien, anderen eher wie der Lebkuchen vom Vorjahr. Aber auch für Unartige ist etwas dabei. Unsere TV-Tipps. Von Daniel Lehmann mehr... TV-Kritik

Sushi in Suhl "Sushi in Suhl" in der ARD Stört nicht beim Kochen

Reisrollen statt Bratwurst: Ein Koch bringt japanische Küche nach Thüringen und mischt damit die DDR-Provinz auf. Der Spielfilm "Sushi in Suhl" erzählt eine fast wahre Geschichte. Von Nicolas Freund mehr... TV-Kritik

'Wetten, dass...?' aus Erfurt Will Arnett über "Wetten, dass..?" "Sie wollten, dass ich einen Nervenzusammenbruch erleide"

Absurde Dimensionen, Überlänge und bizarre Wetten: Der Schauspieler Will Arnett war zu Gast bei "Wetten, dass..?" und hat in einer US-Talkshow nun über die Sendung gelästert. Von Kathleen Hildebrand mehr...

Jürgen Kaube Wechsel bei der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" Die neue Sachlichkeit

Jürgen Kaube wird Nachfolger von Frank Schirrmacher als Herausgeber der FAZ. Seine Benennung markiert einen Klimawechsel in Frankfurt. Von Gustav Seibt mehr...

Prince Charles, Prince of Wales & Duchess Of Cornwall Visit Lache Primary School, Chester Humor und Alter Wer zuletzt lacht

Witzig, ... oder? Eine US-Psychologin will herausgefunden haben, dass sich der Humor mit dem Alter verändert. Vieles, was Jüngere lustig finden, löse bei Älteren vor allem eines aus: Kopfschütteln. mehr...

Taylor Swift ABC New York Streaminganbieter Spotify Dabei sein ist alles

Der Internet-Dienst Spotify hat den Musikmarkt auf den Kopf gestellt. Geld lässt sich damit nur wenig verdienen - aber wer nicht drin ist, existiert quasi nicht. Sängerin Taylor Swift, die Spotify kürzlich medienwirksam den Rücken kehrte, ist da die Ausnahme. Von Silke Bigalke mehr... Analyse

Dieter Hildebrandt Weggefährten trauern um Dieter Hildebrandt "Jetzt ist der Jüngste weg"

Witziger Kommentator, Gentleman und "Preuße, der so gar nichts Preußisches an sich hatte": Für seine Weggefährten ist der Tod Dieter Hildebrandts ein schwerer Verlust. Doch auch diejenigen verneigen sich vor ihm, die ihn als ihren "herausragenden Gegner" betrachten. Gedanken über ein Vorbild - aus dem Mund von Kollegen, Politikern und Künstlern. mehr...

'Paradiso Tanzbar' in München, 2010 Szene München Balz oder Bar

Die Paradiso Tanzbar bietet geradezu perfekte Voraussetzungen, um das männliche Balzverhalten zu untersuchen. Doch weder der Typ "Witziger Antänzer" noch der Typ "Coolio" können hier landen. Vielleicht hätten sie der Dame einfach mal einen Drink ausgeben sollen. Eine Kolumne von Philipp Crone mehr...

Licence to grill grillblog app grillen Grill-Apps Ich Bratwurst

Smartphones navigieren uns vermehrt durch den Alltag. Sogar zum Grillen gibt es mittlerweile diverse Apps, die den unbedarften Freizeitbrutzler oder ganze Freiluftbratrunden am Rost unterstützen. Von der Rezeptplanung über Barbecue-Wettbewerb bis zu virtuellem Grillen - ein Überblick über Witziges und Nützliches. Von Merle Sievers mehr...

Urs Widmer gestorben Autor Urs Widmer ist tot Kein Leben als Zwerg

"Literatur im fantastischen Konjunktiv": Urs Widmer war einer der bekanntesten Schriftsteller der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Das intellektuelle Leben in der Schweiz prägte er maßgeblich. Nun ist er im Alter von 75 Jahren in Zürich gestorben. mehr...

File photo of Peaches Geldof arriving for the European premiere of 'The Twilight Saga: Breaking Dawn Part 2' in London Tod von Peaches Geldof "Sie war die Lustigste, Cleverste und die Verrückteste von uns"

Sie wurde nur 25 Jahre alt und niemand weiß bisher, was passiert ist: Familie, Fans und Kollegen trauern um Peaches Geldof. Woran die Tochter des Musikers Bob Geldof gestorben ist, soll nun die Gerichtsmedizin klären. mehr...

Krimi "Die Wahrheit und andere Lügen" Feine Lügen zum Selberbauen

Der Debütroman von "Tatort"-Autor Sascha Arango ist ein fein konstruierter Krimi. Lakonisch, voller überraschender Volten - und mit dem richtigen Gespür dafür, wann es besser ist, einfach mal die Klappe zu halten. Von Werner Bartens mehr...

Auftakt Winterklausur CSU-Landtagsfraktion Sprachlabor (250) Eine Großmacht unter den Satzzeichen

SZ-Redakteur Hermann Unterstöger erklärt irrige Wege, Computertrennungen und Preise. mehr...