bedeckt München 24°

Körpersprache beim Reden:Vermeiden Sie den "Knuddelbären"!

Beim Vorstellungsgespräch, bei Vorträgen oder beim Verhandeln mit Kunden: Wer Erfolg haben will, muss glaubhaft und überzeugend auftreten können. Welche Rednertypen es von vornherein schwer haben.

9 Bilder

Rednertypen, BIGA

Quelle: sueddeutsche.de/Christian Kiss

1 / 9

Beim Vorstellungsgespräch, bei Vorträgen und Konferenzen oder beim Verhandeln mit Kunden: Wer Erfolg haben will, muss beim Reden glaubhaft und überzeugend auftreten. Der amerikanische Kommunikationsexperte Malcolm Kushner erklärt in seinem Buch "Erfolgreich Reden halten für Dummies", welche Rednertypen es von vornherein schwer haben.

Der Schneider

Schneider nesteln gern an ihrer Kleidung. Bei männlichen Exemplaren ist die Krawatte ein beliebtes Objekt. Da wird hier zurechtgerückt und da gedrückt und hier wieder ein wenig gerubbelt. Keiner hört mehr zu. Alle warten darauf, dass er sich den Hals zudrückt.

Rednertypen, BIGA

Quelle: sueddeutsche.de/Christian Kiss

2 / 9

Körpersprache beim Reden:Der Läusefänger

Läusefänger fummeln ständig an ihren Haaren herum. Sicher weiß der Zuhörer, dass das nur eine nervöse Angewohnheit ist, aber er fragt sich trotzdem, wann die Person sich wohl zum letzten Mal die Haare gewaschen hat.

Rednertypen, BIGA

Quelle: sueddeutsche.de/Christian Kiss

3 / 9

Körpersprache beim Reden:Der Spielzeugmacher

Spielzeugmacher spielen gerne mit ihren kleinen Spielzeugen - Füller, Filzstifte, Zeigestöcke, was eben gerade da ist. Sie drehen und wenden sie in ihren Händen. Sie drücken darauf herum. Und sie lenken so ihre Zuhörer ab.

Rednertypen, BIGA

Quelle: sueddeutsche.de/Christian Kiss

4 / 9

Körpersprache beim Reden:Der Hygieniker

Hygieniker reiben andauernd ihre Hände, als würden sie sie waschen. Das ist aus mehreren Gründen bizarr: Es ist keine Seife da, kein Wasser und kein Waschbecken. Und dann sind da noch Leute, die dabei zusehen - das Publikum.

Rednertypen, BIGA

Quelle: sueddeutsche.de/Christian Kiss

5 / 9

Körpersprache beim Reden:Der Optiker

Optiker fummeln ständig an ihrer Brille herum. Brille rauf, Brille runter. Brille die Nase rauf und wieder runter. Sie sollten allen Beteiligten einen Gefallen tun und sich Kontaktlinsen besorgen.

Rednertypen, BIGA

Quelle: sueddeutsche.de/Christian Kiss

6 / 9

Körpersprache beim Reden:Der Banker

Banker klimpern die ganze Zeit mit Kleingeld in den Taschen. Sie hören sich an wie eine Spardose. Das geht ganz schön auf die Nerven.

Rednertypen, BIGA

Quelle: sueddeutsche.de/Christian Kiss

7 / 9

Körpersprache beim Reden:Der Juwelier

Eine vorwiegend weibliche Kategorie. Juweliere fummeln an ihrem Schmuck. Besonders Halsketten haben es ihnen angetan. Oder sie drehen an ihren Ringen - diese Spezies gibt es sowohl bei Frauen als auch bei Männern.

Rednertypen, BIGA

Quelle: sueddeutsche.de/Christian Kiss

8 / 9

Körpersprache beim Reden:Der einsame Liebhaber

Einsame Liebhaber knuddeln sich selbst. Sie stehen vor dem Zuhörer und umarmen sich, während sie sprechen. Da bleibt nicht mehr viel Glaubwürdigkeit übrig.

Rednertypen, BIGA

Quelle: sueddeutsche.de/Christian Kiss

9 / 9

Körpersprache beim Reden:Der Bettler

Bettler legen ihre Hände ineinander und halten sie dem Zuhörer hin, als wollten sie um etwas bitten. Wahrscheinlich ist das auch so - sie betteln um Aufmerksamkeit.

© sueddeutsche.de/tina/mri/gba

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite