Ehemaliger "Zeit"-Chef Theo Sommer "Ich habe einen Riesenfehler begangen" Steuerprozess gegen Ex-´Zeit"-Chefredakteur Theo Sommer

Fast zwei Jahrzehnte war Theo Sommer Chefredakteur der "Zeit", nun ist er zudem ein verurteilter Steuerbetrüger. Vor Gericht räumt Sommer ein, sich nicht so sehr um Abgabetermine von Steuererklärungen gekümmert zu haben. Um eine Gefängsnisstrafe kommt er aber herum. Von Marc Widmann mehr...

Theodor Eschenburg Politikwissenschaftler Theodor Eschenburg Zerfall einer Legende

Neue Vorwürfe: Theodor Eschenburg, einstmals angesehener Begründer der deutschen Politikwissenschaft, war wohl an "Arisierungen" beteiligt. Von Willi Winkler mehr...

Theo Sommer wird 80 Theo Sommer zum 80. Der Mann, den sie Ted nennen

Theo Sommer war 20 Jahre lang Chefredakteur der "Zeit", danach Herausgeber. An diesem Donnerstag feiert er seinen 80. Geburtstag. Die Bilder. mehr...

Theo Sommer wird 80 Theo Sommer wird 80 Ein Leben mit der Zeit

Journalist, Historiker, Diplomat: Die vielen Rollen der "Zeit"-Größe Theo Sommer. Beim Hamburger Wochenblatt schreibt er seit 52 Jahren. Der langjährige Chefredakteur wird 80 und empfiehlt Widerstandsgeist. Von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

- Rhetorik in der Krim-Krise Warum "Kalter Krieg" nur selten passt

Wladimir Putin gegen den Rest der Welt und Ost gegen West: Alle reden über den "neuen Kalten Krieg". Dabei werden Floskeln wie "Kalter Krieg 2.0" der aktuellen Lage nicht gerecht - oft machen es sich Politiker, Medien und Experten zu einfach. Von Matthias Kolb mehr...

Anne Will bekommt neuen Sendeplatz - doch welchen? TV-Kritik: Anne Will Denn für Blödsinn sind sie da

Atomkatastrophe in Japan, Krieg in Libyen - kein Grund für Anne Will und ihre Talkgäste, näher auf die dramatischen Ereignisse der vergangenen Woche einzugehen. Stattdessen im Gespräch: Angela Merkels Psyche und das Rumpelstilzchen. Eine Nachtkritik von Tanjev Schultz mehr...

Anne Will bekommt neuen Sendeplatz TV-Kritik: Letzter Sonntags-Talk von Anne Will Schwere Geschütze

Kein Wort über Günther Jauch, dafür wurde es in Anne Wills letzter Sonntags-Runde ordentlich laut: Die Frage, ob Deutschland Panzer nach Saudi-Arabien liefern darf, erhitzt die Gemüter. Vor allem Talkshowdauergast Arnulf Baring stänkert auf seine alten Tage gegen alle, die nicht seiner Meinung sind: "Ach, Kinder, ihr seid so simpel!" Eine Nachtkritik von Ruth Schneeberger mehr...

Augsteins Auslese Augsteins Auslese Diese Nato hat ausgedient

Die Nato wird von vielen nur als ein weiterer bürokratischer Moloch angesehen. Wie wichtig das Bündnis aber wirklich ist, zeigt das neue Buch von Theo Sommer. Er fordert darin eine Neuausrichtung der Nato. Das Bündnis muss europäischer werden, sagt Sommer. Eine Videorezension von Franziska Augstein mehr...

Proteste im Rahmen der Spiegel-Affäre ARD-Doku zur Spiegel-Affäre Nostalgie statt Einordnung

Vorauseilender Jubiläumsjournalismus ist eine Marotte geworden. Nun legt die ARD eine Dokumentation zur "Spiegel"-Affäre vor, drei Monate vor dem 50. Jahrestag. Und dann ist der Film auch noch schlecht. Von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

Giovanni di Lorenzo Interview mit Giovanni di Lorenzo "Wir haben in den Abgrund geschaut"

Die "Zeit" wird 60: Die Journalisten Theo Sommer und Giovanni di Lorenzo über Verleger, Politik und Wandel. Ein Interview von Hans-Jürgen Jakobs und Christiane Langrock-Kögel mehr...

die reichsten Deutschen Milliardäre Die reichsten Deutschen

Reich, reicher, superreich: Die Milliardäre der Bundesrepublik haben ein riesiges Vermögen angehäuft - oft mit einem Familienunternehmen. Die Plätze eins bis zehn in Bildern. mehr...

Theo Sommer, die Zeit, dpa Journalismus: Sommer kontra Ulrich Eine Frage der Zeit-Geschichte

Anhand eines sonnigen Kohl-Artikels in der Zeit entzündet sich dort der Streit, wie blasiert das Blatt einst war. Alt-Chefredakteur Sommer korrigiert die jetzige Führung. Von H.-J. Jakobs und L. Jakat mehr...

nannenkl.jpg SZ-Serie: Aufmacher (XVIII) Lieschen Müller eingefangen

Henri Nannen machte den "Stern" zur beliebtesten Illustrierten der Nachkriegszeit Von ANNETTE RAMELSBERGER mehr...

Esskultur Esskultur Wolfram Siebeck über: Deutsche

Ein Interview mit Deutschlands bekanntestem Gourmet-Kritiker, der unablässig gegen die Grobschlächtigkeit der deutschen Esskultur kämpft. Von Arno Makowsky mehr...

Loki Schmidt ist tot Trauer um Frau von Altkanzler Loki Schmidt - die Frau fürs Leben

In der Nacht zum Donnerstag endete eine der größten Liebesgeschichten unserer Zeit. Zum Tode von Loki Schmidt - die Deutschland stärker prägte, als es ihr vorherbestimmt war. Von Ralf Wiegand mehr...

Christoph Amend 40 Jahre Zeit-Magazin - ein Gespräch "Die Gräfin war not amused"

Zeit-Magazin-Chef Christoph Amend über Angela Merkels Fingernägel, einen Anruf von Thomas Gottschalk und Cannabis im Kühlschrank. Interview: Christina Maria Berr mehr...

Herrenkinder Kino: Herrenkinder Gelobt sei, was hart macht?

Gespenstisch zu sehen, wie das Erbe des Dritten Reichs immer noch herumspukt im Leben der Menschen, die der Film "Herrenkinder" zeigt. Von Martina Knoben mehr...

Regierungsviertel Die Pfaueninsel

Fünf Jahre berichtete Kurt Kister für die Süddeutsche Zeitung aus Berlin. Hier nimmt unser Autor Abschied von den zehn Typen, die er am meisten vermissen wird. Von Von Kurt Kister mehr...

augsteinkl.jpg SZ-Serie: Aufmacher (XIX) Eine halbe Ohnmacht

SZ-Serie über große Journalisten (XIX): Der "Spiegel"-Mythos des Rudolf Augstein Von MICHAEL JÜRGS mehr...

Kai Diekmann "Bild"-Chef Kai Diekmann Bild Dir Deine Macht

Seit zehn Jahren ist Kai Diekmann Chef der "Bild"-Zeitung. Das hat vor ihm nur einer geschafft. In Bildern von Christina Maria Berr mehr...

Merkur Katholische Kirche: Zeitungssterben "Rheinischer Merkur" segnet das Zeitliche

Rheinisch-hamburgische Kooperation: Die Bischofskonferenz will die katholische Wochenzeitung "Rheinischer Merkur" der "Zeit" beilegen. Das spart Geld und kostet Jobs. Von Christina Maria Berr mehr...