Horror Im Schattenreich

Im amerikanisch-iranischen Vampirfilm "A Girl Walks Home Alone At Night" sucht die bissige Hauptdarstellerin im Tschador verhüllt und auf dem Skateboard nach Opfern. Von Tobias Kniebe mehr...

2012 Sundance Film Festival - Awards Ceremony Gewinner des Sundance Festivals 2012 "Ein enormes Stück Kino"

Die Preise des Sundance Filmfestivals gingen dieses Jahr unter anderem an eine Dokumentation über Drogenkonsum in den USA und eine Untersuchung über Israels Rechtssystem in den besetzten Palästinensergebieten. Der große Gewinner ist eine mystische Fabel über ein kleines Mädchen. mehr...

Ebersberg Whistleblower und Vampire

Starke Dokumentationen und skurrile Komödien in der Ebersberger Reihe "Mittwochskino" mehr...

Fracking Verbohrt

Selten hat sich eine Debatte so verselbständigt wie die ums Fracking. Das Böse aus dem Untergrund gegen das Gute an der Oberfläche - die steile Karriere eines Themas. Von Michael Bauchmüller und Jan Heidtmann mehr...

File photo of director and producer Lucas attends the White House Correspondents Association Dinner in Washington George Lucas wettert über Hollywood "Vielen Filmen heute fehlt die Substanz"

Zu George Lucas' Lieblingsbeschäftigungen gehört inzwischen das Schimpfen. Auf dem Sundance-Festival zieht der "Star Wars"-Regisseur über Science-Fiction und die moderne Filmindustrie her. Das Argument, dass er als einer der Väter des Blockbusterkinos gilt, lässt er nicht gelten. Von David Steinitz mehr...

Bibelepos ´Exodus" Renaissance der Bibelfilme Sex, Gewalt, Vergeltung und Vergebung

"Noah", "Exodus", jetzt Jesus und seine Mutter beim Sundance Film Festival: Der Bibelfilm erlebt eine Renaissance. Das Genre ist reich an Skandalen - sogar Staatsanwälte wurden schon ins Kino geschickt. Aus der SZ-Redaktion mehr... Filmkritiken

Daniel Holden (Aden Young) in der Serie Rectify US-Serie "Rectify" auf Arte Zum Tode verurteilt, zum Leben verdonnert

Wie fühlt sich einer, der als Teenie unschuldig zum Tode verurteilt wurde und erst viele Jahre später wieder die Freiheit zu sehen bekommt? Die grandiose US-Serie "Rectify" vermittelt ein realistisches Bild von einer solchen Auferstehung. Von Karoline Meta Beisel mehr... TV-Kritik

Berlinale "Deutschland 83" auf der Berlinale "Deutschland 83" auf der Berlinale Lob für eine deutsche Serie, und keiner lacht sich tot

Seelenbalsam für die deutsche Serien-Branche: Die "New York Times" ist begeistert von "Deutschland 83". Die RTL-Produktion wird als erste deutsche Serie in den USA laufen. Von David Denk mehr...

Das sind die neuen Funktionen von Windows 10 Zukunft mit Augmented Reality Die ganze Welt ein Bildschirm

Tiger im Supermarkt, Monster im Wohnzimmer: Die Träume der Augmented-Reality-Entwickler von Microsoft, Google und Co. umfassen nervige Werbung ebenso wie Unterhaltungsspektakel. Aber es finden sich auch nützliche Ideen darunter. Von Matthias Huber mehr... Bilder

Joe Belfiore, Alex Kipman, Terry Myerson Virtuelle Welten Mehr sehen als nur die Realität

Hightech-Brillen waren lange Zeit eine Sache für Spiele. Doch nun wird die Technik reif für den Massenmarkt - auch das Militär interessiert sich dafür. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Kinostart - Whiplash "Whiplash" im Kino Jedes Lob ist ein Verrat am Talent

Muss man Künstler brechen, um sie zur Exzellenz zu bringen? Zumindest im Oscar-nominierten Film "Whiplash" lautet die Antwort: ja. Am Ende trotzt der junge Schlagzeuger Andrew seinem Lehrer-Monster mit Todesverachtung - auf offener Bühne. Von Tobias Kniebe mehr... Filmkritik

Kinostart - 'The Signal' "The Signal" im Kino Schnitzeljagd mit Smartphone

In "The Signal" treibt Regisseur William Eubank die Überwachungswut ins Übersinnliche. Seine Mischung aus Hacker-Horror und Science-Fiction ist eine großartige Idee, wirkt aber leider etwas unkontrolliert. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Kinostart - 'Boyhood' "Boyhood" im Kino Besser als jedes Familienalbum

Zwölf Jahre hat Richard Linklater an seinem Film "Boyhood" gearbeitet, jedes Jahr seine Schauspieler wieder zusammengetrommelt, um der Zeit auf die Spur zu kommen. Das Ergebnis ist ein Film von außerordentlicher Schönheit. Von Tobias Kniebe mehr...

Kino Dokumentarfilm "Return to Homs" Dokumentarfilm "Return to Homs" Jetzt sind wir in der Fremde

Talal Derkis Dokumentarfilm schildert den syrischen Bürgerkrieg aus der Perspektive des jungen Kämpfers Basset. Als eine Flüchtlingsfamilie in Kairo "Return to Homs" ansieht, ist das Wiedersehen und Abschied zugleich. Von Sonja Zekri mehr... Filmkritik

Ski fahren in Telluride und Silverton USA Skifahren in den USA Nervenkitzel in Telluride

Aspen und Vail kennt jeder Skifahrer, die beiden Orte haben Colorados Ruf als Ski-Paradies geprägt. Aber der US-Bundesstaat hat noch viel mehr grandiose Ski-Orte zu bieten - Telluride und den Kultberg Silverton zum Beispiel. mehr...

Kinostarts - 'The Company You Keep - Die Akte Grant' "The Company You Keep" im Kino In nicht so guter Gesellschaft

Robert Redford hat eine lange Karriere hinter sich. In "The Company You Keep" versucht er nun an die Heldenrolle seiner Glanzzeit noch einmal anzuknüpfen. Er will das Verdrängte noch einmal ans Licht zerren - und beschließt zugleich ein Kapitel seines Lebens. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Film "La Grande Bellezza" im Kino Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Schon wieder Vollrausch

In "21 & Over" reaktivieren die "Hangover"-Autoren den Exzess. Der alternde Playboy aus "La Grande Bellezza" versteckt seine Sinnlosigkeit hinter morbidem Schick und "Wolverine" verliert seine Unsterblichkeit. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kino-Kritikern mehr...

Robert Redford in All is lost "All Is Lost" im Kino Der letzte Kampf

Auf hoher See ist ein einziger Mann den Elementen ausgesetzt. In dem neuen Film "All Is Lost" von J. C. Chandor gehört die Leinwand Robert Redford ganz allein - und der 77-Jährige füllt sie mit allem, was er ist, wofür er steht und was er gespielt hat. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Sexismus in Hollywood Sexismus in Hollywood Frauen bitte draußen bleiben

"Die Tribute von Panem" und "Zero Dark Thirty" weckten Hoffnung auf klischeefernere Frauenfiguren im Hollywoodkino. Doch hinter der Kamera hat sich wenig getan. Neue Studien zeigen, wie erschreckend selten Frauen in Hollywood entscheiden dürfen. Von Kathleen Hildebrand mehr...

John Travolta beim 48. Internationalen Filmfestival in Karlovy Vary 48. Internationales Filmfestival Karlovy Vary Mehr Geld, mehr Saturday Night Fever

Die Münchner-Filmfest-Leiterin Diana Iljine hat sich in diesem Jahr über den knappen Etat ihrer Filmschau beschwert. Denn selbst in Burkina Faso werden Festivalmacher anscheinend besser ausgestattet. Bei mehr Geld gibt es auf jeden Fall mehr Saturday Night Fever, wie man in diesem Jahr beim Filmfestival in Karlovy Vary studieren konnte. Von Paul Katzenberger, Karlovy Vary mehr...

Paul Newman, Robert Redford Juwelen- und Bankräuber im Kino Mein Held, der Safeknacker

Es war wie in einem "Heist movie", einem klassischen Gangsterfilm mit Gentlemen als Bösewichten. Mit einem kleinen Unterschied: Die Juwelenräuber von Cannes dürften wohl eher keine ehrbaren Leute gewesen sein. Im Kino bedienen Geschichten wie diese Frustrationen des linksliberalen Bürgertums. Von Andrian Kreye mehr...