Massakriert im Interview Schlachtung der Diven Sean Penn in "Between Two Ferns"

Zu den erstaunlichsten Interviewformaten der gefühlt letzten 120 Jahre gehört: "Between two Ferns" auf der amerikanischen Internet-Comedy-Plattform "Funny or Die". Dort grillt der Komiker Zach Galifianakis Hollywoodstars, die das erstaunlicherweise mit sich machen lassen. Von Bernd Graff mehr... Keep Me Covered!

Day-Lewis, Lawrence, Hathaway and Waltz pose with their Oscars backstage at the 85th Academy Awards in Hollywood Gewinner der Oscar-Nacht Wer zuletzt lacht

Die Oscars 2013 hatten Potenzial für so manchen Rekord: Nie war eine jüngere oder ältere Hauptdarstellerin nominiert, und das Epos "Lincoln" hatte für manche schon vorher gewonnen. Einiges kam dann doch überraschend. mehr...

Silver Linings Nominierte Darsteller für den Oscar Jung gegen alt

In der Kategorie weibliche Hauptrolle tritt eine Neunjährige gegen eine 86-Jährige an. In anderen Kategorien hoffen unter anderem Anne Hathaway, Philip Seymour Hofmann, Christoph Waltz und Helen Hunt auf den Oscar. Wer hat die Trophäe verdient? Stimmen Sie ab! mehr...

Themendienst Kino: Lincoln "Lincoln" im Kino Wenn du gewinnen willst, dann spiel das Spiel

Abraham Lincoln schaffte 1865 die Sklaverei ab, drei Monate später wurde er von einem Attentäter erschossen. In dem für zwölf Oscars nominierten Großepos "Lincoln" mit Daniel Day-Lewis hat Steven Spielberg seine Hochform wiedergefunden. Und schickt nebenbei eine Mahnung an Obama. Von Susan Vahabzadeh mehr...

'Liebe' in fünf wichtigen Oscar-Sparten vertreten Nominierungen für den Oscar 2013 Hanekes "Liebe" fünf Mal nominiert

Das Altersdrama des österreichischen Filmemachers Michael Haneke hat in diesem Jahr gute Chancen auf einen Oscar, "Liebe" ist unter anderem als Bester Film nominiert. Christoph Waltz ist für eine Nebenrolle nominiert. Abräumer könnte Steven Spielbergs "Lincoln" werden. mehr...

Andrew Garfield in "The Amazing Spider-Man" "The Amazing Spider-Man" im Kino Superhelden in der Wiederholungsschleife

Dieses Mal ist der Gegner kein grüner Kobold, sondern eine mutierte Eidechse. Sonst ändert sich nicht viel. Der neueste "Spider-Man" ist ein Beleg für die immer kürzeren Produktzyklen in Hollywood und stellt eine große Frage: Wann geht das Kino von der Kreation zur Interpretation über? Von Tobias Kniebe mehr...

Gebt mir meine Kinder zurück TV-Kritik: Gebt mir meine Kinder zurück Disneyland sieht anders aus

"Gebt mir meine Kinder zurück" - hinter dem Christine-Neubauer-artigen Titel steckt ein etwas unbeholfener Film über einen Vater, der seine Kinder nach Syrien verschleppt. Regisseur Ron Termaat kriegt aber am Ende gerade noch die Kurve. Von Karin Steinberger mehr...

Shally Field. Foto: Disney Lieblingsserie: Brothers & Sisters Der Walker-Clan

Eine betrogene Ehefrau, ein übertriebener Mutterinstinkt und eine Menge Gezeter: Brothers & Sisters sollte unbedingt in der Primetime laufen. Von Maria Holzmüller mehr...

"Ich und die anderen" Die Inzest-Datei

Matt Ruffs neues Werk ist ein Familienroman über einen Patienten, der an Multipler Persönlichkeitsstörung leidet. Von Von Christoph Bartmann mehr...

Im Kino: "Natürlich blond 2" Im Kino: "Natürlich blond 2" Alles wird becher

Die Filmkomödie "Natürlich blond 2" erstreitet Bürgerrechte für Chihuahuas, schwelgt in Pastelltönen und beobachtet die Beach-Barbies in Kalifornien. Die Verlierer erzählen eben immer die interessanteren Geschichten. Von SUSAN VAHABZADEH mehr...

die peinlichsten Oscar-Reden Peinliche Oscar-Reden "Oh, mein Gott, danke Mama, ich verdiene ihn!"

Sonntagnacht ist Oscarverleihung, und aus Erfahrung weiß man: Die Dankesreden werden wieder wenig glamourös. Die schlimmsten Patzer in Bildern. Von Marten Rolff mehr...