Norbert Blüm über Streit 207 / Dr. Norbert Bluem, Portrait auf einer Bank in seinem Garten

Mit Humor und Kampfgeist blickt der frühere Minister auf sein Leben zurück. Das große Interview. interview Von Detlef Esslinger mehr...

Rußlanddeutsche auf der Flucht vor der Roten Armee Vermisste nach dem Zweiten Weltkrieg Verloren und wiedergefunden

70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gehen beim Suchdienst des Roten Kreuzes immer noch Tausende Anfragen ein. Und noch jetzt finden sich Angehörige wieder. Von Peter Burghardt mehr... Report

German Red Cross Trains Ebola Volunteers Kampf gegen Ebola Rotes Kreuz beklagt geringe Bewerberzahl

Das Deutsche Rote Kreuz hat offenbar zu wenige Freiwillige für den Kampf gegen Ebola in Westafrika. Aus den USA kommen gute Nachrichten: Ein Kameramann, der sich in Liberia infiziert hatte, ist geheilt. mehr...

Deutsche Botschaft Prag - Genscher Deutsches Flüchtlingsdrama 1989 in Prag Genschers größter Auftritt

Tausende DDR-Flüchtlinge im Botschaftsgarten, ein legendärer Auftritt des Bundesaußenministers, Jubel um den "Zug der Freiheit": Aufnahmen der dramatischen Ereignisse vor 25 Jahren in Prag. mehr... Bilder

Euro Hawk Aus für "Euro Hawk" Fast wie im kalten Krieg

Meinung Verteidigungsminister de Maizière muss den Abgeordneten heute das Euro-Hawk-Debakel erklären. Angeschlagen ist er auch aus eigenem Verschulden. Ob er zurücktreten muss, wie es die dankbare Opposition fordert, ist aber keineswegs schon ausgemacht. Klar ist hingegen: Das gescheiterte Drohnenprojekt offenbart grundlegende Probleme der Bundeswehr bei der Beschaffung von Waffen. Ein Kommentar von Joachim Käppner mehr...

20 Jahre Bad Kleinen RAF-Desaster in Bad Kleinen Erschütternder Einsatz

Es endete im Kugelhagel: Der Zugriff auf RAF-Terroristen am Bahnhof der mecklenburgischen Stadt Bad Kleinen vor 20 Jahren geriet zu einem der größten Desaster der deutschen Fahndungsgeschichte. Das Gerücht vom Staatsmord an Wolfgang Grams spukt immer noch durch das Land. Von Heribert Prantl mehr...

VIENNA CONGRESS COM.SULT 2012 Biographie über Genscher Meister mit Engelszunge

Die Lorbeeren für die deutsche Einheit bekam allein Helmut Kohl. Sein Außenminister rückte an den Rand. Die Biographie des Diplomaten Hans-Dieter Heumann zeigt, wie viel Einfluss Hans-Dietrich Genscher tatsächlich hatte. Von Bernhard Küppers mehr...

Syrien Massaker in Provinz Hama Massaker in Provinz Hama Syrische Opposition ruft um Hilfe auch ohne UN-Resolution

Sie kamen mit Panzern und Messern: Syrische Regierungstruppen haben nach Angaben von Aufständischen in der Provinz Hama ein Blutbad angerichtet und mehr als 200 Menschen getötet. Die Opposition macht den Vereinten Nationen schwere Vorwürfe - und fordert ein sofortiges Eingreifen. Das syrische Regime hat nach Angaben einer US-Zeitung damit begonnen, Chemiewaffen aus den Lagern zu holen. mehr...

Umstrittene Abschiebung - Familie Siala seit sieben Jahren getrennt Umstrittene Abschiebung in Niedersachsen In Sturheit gefangen

Vor sieben Jahren haben niedersächsische Behörden eine sechsköpfige Flüchtlingsfamilie auseinandergerissen. Hochrangige Politiker appellieren an die Landesregierung, die Familie nicht länger zu trennen. Pro Asyl beklagt "schwere Traumata" der Kinder. Sozialwissenschaftler sprechen von "institutionellem Rassismus". Doch nichts davon beeindruckt die Behörden. Von Stefan Klein mehr...

Michael Grosse-Brömer Michael Grosse-Brömer Neu auf der großen Bühne

Michael Grosse-Brömer ist neuer Parlamentarischer Geschäftsführer der Unionsfraktion Er sitzt zwar seit zehn Jahren im Bundestag, ist bisher aber kaum aufgefallen. Ausgewählt wurde er nicht zuletzt wegen seines ausgleichenden Temperaments. Von Robert Roßmann mehr...

Studie zur Ganztagsbetreuung von Kindern vorgestellt Ganztagsbetreuung Kinder von Alleinerziehende profitieren

Kostenloses Mittagessen, Lernförderung und Ausflüge: Die Ganztagsbetreuung von Kindern alleinerziehender Eltern wirkt sich einer Studie zufolge positiv auf die Bildung der Kinder und die Berufschancen der Eltern aus. Doch: Die Förderung reicht noch lange nicht. mehr...

Kulturpreis Deutscher Freimaurer für ARD-Intendant Fritz Pleitgen, 2004, 2004 Fritz Pleitgen über Hans-Dietrich Genscher "In Sachen Eigenwerbung konnte es niemand mit ihm aufnehmen"

Viele Jahre hatte Fritz Pleitgen als Auslandskorrespondent mit Genscher zu tun - und erlebte einen gewieften Politiker, der sich wie kein Zweiter selbst vermarktete, aber auch der strikt die Contenance zu wahrte, wenn es hoch her ging. mehr...

Aufstand in Syrien Kairo, London, Berlin Kairo, London, Berlin Demonstranten stürmen weltweit syrische Botschaften

In Berlin, Kairo und Athen stürmen Demonstranten die syrischen Botschaften, zu ähnlichen Aktionen kommt es in Großbritannien und Kuwait - aus Protest gegen die jüngste Gewalt des Regimes von Präsident Assad. mehr...

Mohammed-Schmähvideo Aufführungsverbot spaltet Muslim-Verbände

Erlauben? Oder verbieten? Kontrovers diskutieren deutsche Politiker über die Frage, ob der islamfeindliche Film "Die Unschuld der Muslime" gezeigt werden darf. Selbst die muslimischen Verbände sind sich uneins. Der Zentralrat der Muslime warnt sogar vor "Straßenschlachten" in Deutschland. mehr...

Hilfsorganisationen warnen vor Wissensluecken bei Erster Hilfe Erste Hilfe Gefährliche Wissenslücken

In mehr als der Hälfte aller Notfälle bleiben Laien passiv - aus Angst vor Fehlern oder mangelnden Kenntnissen. Hilfsorganisationen fordern nun regelmäßige Pflicht-Kurse für Autofahrer. mehr...

Multiple Zeitenwende 60 Jahre BRD: Die Neunziger Multiple Zeitenwende

Die neunziger Jahre sehen den Untergang der DDR, das Ende der Ära Kohl, das Aus für die Bonner Republik und die Auflösung der RAF. Am Schluss steht noch ein handfester politischer Skandal. Von Bernd Oswald mehr...

Bundespräsident Horst Köhler; AP Bundespräsident: Problemflut Köhler allein zu Haus

Horst Köhler sucht nach Geltung und Wirkung, doch die Probleme beginnen in seinem Schloss Bellevue: Der Bundespräsident hat Probleme mit dem Personal. Von Nico Fried, Berlin mehr...

Soldat AP Erbeben in Südasien Nato beschließt Einsatz im Katastrophengebiet

Die Nato hat der Regierung Pakistans schnelle Hilfe zugesagt: Bereits heute soll der erste Flug mit Hilfsgütern von Slowenien aus in die Krisenregion starten. mehr...

Verwüstungen und Überschwemmungen durch den Taifun Fengshen suchen Überlebende auf den Philippinen nach Eigentum. foto. dpa Weltkatastrophenbericht 2007 Naturkatastrophen bedrohen Millionen Menschen

Naturkatastrophen bringen weltweit immer mehr Menschen in Gefahr. Allein im vergangenen Jahr waren rund 201 Millionen Menschen von Katastrophen wie Stürmen, Überschwemmungen und Erdbeben betroffen. mehr...

Thomas de Maizière, Reuters De Maizière und die Innere Sicherheit Der Bürgerminister

Lauschangriff, Online-Durchsuchung: Lange standen in der Innenpolitik Sicherheitsfragen im Vordergrund. Innenminister de Maizière will das ändern - und die legislative Raserei beenden. Ein Kommentar von H. Prantl mehr...

Reuters, Franz Josef Jung, Verteidigungsminister, Guttenberg, Afghanistan Jung: Nach dem Rücktritt 's ist Krieg

Wie man Minister Jung loswird, wusste man. Wie man aus dem Desaster Afghanistan kommt, weiß keiner. Dafür hat die Politik der Unwahrheit gezeigt: Deutschland führt Krieg. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Spenden-Nation Deutschland Liebe deinen Fernsten

Ja, die Deutschen lassen sich rühren. Sie gehören zu den spendenfreudigsten Nationen der Welt. Aber das ist das Vertrackte am Gutgemeinten: Es macht nun mal nicht automatisch alles gut. Ein Kommentar von Matthias Drobinski mehr...

Bangladesh Rotes Kreuz; AP Rotes Kreuz zum Weltkatastrophentag Mehr Katastrophen, mehr Diskriminierung

Der Klimawandel lässt die Zahl der Naturunglücke stark steigen. Insgesamt haben 142 Millionen Menschen nach Angaben des Roten Kreuzes im vergangenen Jahr unter den Folgen leiden müssen. Und: Viele Opfer werden diskriminiert. mehr...

USA und Iran Powell: "Die Dinge sind im Fluss"

Die USA sind offenbar bereit zum Dialog mit Iran. Der US-Außenminister sieht eine neue Haltung in Teheran. Unterdessen verstärkt die Staatengemeinschaft ihre Hilfe in den Erdbebengebieten. mehr...

Israelisches Militär, AP Nahostkonflikt Schwere Kämpfe im Norden Gazas

Augenzeugen berichten von heftigen Gefechten zwischen israelischen Soldaten und radikalen Palästinensern. Meldungen zufolge erreichen die Kämpfe erstmals dicht besiedelte Wohngebiete. Zahlreiche Menschen fliehen aus dem Norden Gazas. Die Opferzahlen steigen weiter. Israel hat indes Dutzende Hamas-Mitglieder gefangengenommen. mehr...